Fotoblog

BeHütet

Zu Besuch in München. Gleichzeitig ist auch Wiesnzeit. Ich mag solche Großveranstaltungen nicht, hatte leider trotzdem die irre Idee mir das mal anzuschaun. Damit ich mitreden kann. Hab’s sofort bereut, als ich ankam. Zusammengepresst zwischen all den Körpern fremder Leute, ohne Chance zur Flucht, wurde ich über den Platz geschoben. Nach ca. 1 Stunde gab’s eine Lücke und ich konnte entkommen. Auf dem Weg Richtung S-Bahn ein kurzer Moment, ein Beweisfoto.

Ich war da!

Advertisements

5 Antworten

  1. Hut ab..für die Umsetzung Deiner irren Idee! Das wäre für mich auch absolut gar nix!
    LG,Laura

    2. Oktober 2012 um 20:31

    • Danke Laura, ich glaube unter allen Volkfesten ist dies die Hardcore Variante. Eigentlich gäbe es eine Vielzahl lustiger Motive, gerade was die Leute angeht, aber ich war wirklich fix und fertig. Nach gerade einer Stunde! Wollte nicht mal Bier trinken!
      LG kiki

      2. Oktober 2012 um 23:16

  2. Da hast Du vollkommen Recht,kiki..es ist die Hardcore Variante; dadurch allein hast Du schon meinen Respekt. Für mich sind solche Veranstaltungen,wo man sich wirklich Körper an Körper quetscht,überhaupt nichts-ich würde da ohne Wenn und Aber umkippen ( auch wenn man wohl ohnmächtig einfach weitergeschoben würde.. ) Also wirklich “ Hut ab “ ..meinerseits ;).
    LG,Laura

    3. Oktober 2012 um 11:18

  3. Absolut gelungen das Bild. Schade, dass du nicht weitermachen konntest …

    4. Oktober 2012 um 12:16

    • Die Massen an Menschen schlugen mir einfach auf’s Gemüt, das war nichts für mich. Bis ich endlich in der S-Bahn saß, war auch noch eine Odyssee für sich…. nee, so schnell sieht mich da keiner mehr. War ja eigentlich auch nicht geplant dort hinzugehen. Nun bin ich um eine Erfahrung reicher.

      4. Oktober 2012 um 19:02

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s