Fotoblog

Höhenangst

Früher fand ich Riesenräder langweilig. Zu Teenagerzeiten waren die Autoscooter wichtiger, man stand am Rand, wippte zur Musik und wartete sehnsüchtig darauf, daß man zu einer kleinen Fahrt eingeladen wurde. Später ging’s eigentlich nur in Richtung Schießbude, da konnte man bei guter Trefferquote billig an Dosenbier kommen… oder man inhalierte ein bestimmtes Kraut und ging anschließend kichernd in die Geisterbahn.

Heutzutage bekomme ich es einfach nur mit der Angst zu tun, wenn ich die Fahrgeschäfte so betrachte. Das Riesenrad ist da immer noch irgendwie langweilig, aber mich bekommt da keiner rein. Hab’s nicht so mit der Höhe, bleib lieber am Boden. Gehe auch nicht mehr in die Geisterbahn. Das Dosenbier ist aus den Schießbuden verschwunden und die Autoscooter? Scheinen immer noch als Kontaktbörse für eine bestimmte Altersklasse zu funktionieren. Manche Dinge ändern sich nie.

Ischa Freimaak!

Advertisements

14 Antworten

  1. Hm, Riesenrad geht weil es ja eher gemütlich gondelt. Aber all die Bahnen wo es in Schussfahrt rauf und runter geht, Mensch da kippt mein Magen um;-) Aber als Mama musste ich da früher mit. Heute bringen mich auch keine 10 Pferde in so ein Ding. Fotografie gibt mir genug Kicks:-)
    LG Thee

    28. November 2013 um 22:38

    • Ja, Thee, es ist gemütlich, aber irgendwie hab ich mittlerweile Probleme mit der Höhe. Ich gehe ja auch nicht mehr in eine Seilbahn. 😦 Ich glaub, ich werde (bin) alt…
      LG kiki

      29. November 2013 um 21:14

  2. Das stimmt: So manches bleibt immer, wie es war, ist und sein wird.

    Das ist ein tolle Foto! ▲

    29. November 2013 um 12:39

    • Danke! 🙂 Ja, die Autoscooter. Allerdings machen die Jugendlichen manchmal schon einen etwas peinlichen Eindruck auf mich und ich denke dann darüber nach, ob ich auch so war…
      LG kiki

      29. November 2013 um 21:18

      • Mit Sicherheit haben wir damals auf Erwachsene genauso gewirkt. So bewegen sich eben die Realitäten und Relationen … im Laufe der Jahre. Und das ist ja auch ganz gut so! ;o)

        30. November 2013 um 14:10

  3. Das Bild passt gut zu deinen nostalgischen Gedanken. Früher mochte ich beides nicht und heute immer noch nicht :-D. Aber ich schau gern zu! LG, Conny

    30. November 2013 um 15:41

    • Beim Zuschauen kommen diese nostalgischen Gedanke irgendwie ganz von selbst. War ja auch witzig früher, aber mittlerweile brauch ich das Ganze nicht mehr. Das Licht war schön an diesem frühen Abend, da hab ich einfach mal ein wenig geknipst. 😉
      LG kiki

      30. November 2013 um 19:36

  4. Das Bild ist prima und bringt deinen Standpunkt sehr deutlich rüber – in zweifachem Sinne
    Riesenrad liebe ich – heute wie früher. Herrausgehoben werden aus der Menge und dem Trubel. Überblick erhalten. Sich den frischen Wind um die Nase wehen lassen. Das kann ich wirklich genießen.
    Achterbahnen und andere rasante Fahrgeschäfte dagegen lassen mich völlig kalt. Was hab ich denn davon, mich durchrütteln, durchschütteln und auf den Kopf stellen zu lassen – und das manchmal auch noch im Stockfinsteren? Da kann man mit dem eingesparten Geld wahrlich Besseres anfangen.

    1. Dezember 2013 um 16:18

    • Ja, man behält den Überblick und grenzt sich für eine kurze Zeit von dem restlichen Rummel ab. Toll, wenn man so einen Blick genießen kann. Ich geh da nicht mehr rein, bekomme Beklemmungen, dann lieber ein kurzer Blick von unten.
      LG kiki

      1. Dezember 2013 um 23:08

  5. You will not find me there.

    1. Dezember 2013 um 22:34

  6. ich könnte nie auf ein riesenrad, ich hab höhenangst, ich denk dass das mit den zunehmenden Alter zu tun hat.
    als jugendliche hat mir das nichts ausgemacht, irgendwann wars vorbei

    2. Dezember 2013 um 09:03

    • Das hat sicherlich etwas mit dem Alter zu tun. Das ist ja das ärgerliche.
      LG kiki

      2. Dezember 2013 um 22:37

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s