Fotoblog

PABUCA- Up in the air

Heute mal ohne viel Worte, einfach nur 3 Bilder zu dem PABUCA Thema „up in the air“, oder was ich so darunter verstehe. 😉

ISCHA FREIMAAK

O87A7173

SPACEMAN

O87A0426

FERNBLICK

O87A3741

Advertisements

23 Antworten

  1. Erstes Bild passt wie die Faust aufs Auge. Schön aber, dass du das Thema noch etwas um die Ecke denkst. Da muss man als Betrachter zweimal hinsehen. Wird dann aber belohnt. Gruß – KUM

    15. Juli 2014 um 09:54

    • Vielen Dank KUM,
      ich war mal wieder etwas unentschlossen, wie ich mit diesem Thema umgehen soll. Freu mich, daß diese Interpretation doch verstanden wird. War nicht ganz so einfach fĂŒr mich 🙂
      LG kiki

      15. Juli 2014 um 21:22

  2. kiki, dass ist echt so einfallsreich umgesetzt !!! Das offensichtliche in der Luft sein im ersten. Der Weg dort hin im zweiten Bild und der Indikator fĂŒr das sich etwas in der Luft befindet im dritten. Cool!!! Das erste Bild ist mein Favorit! Ist das mit deinem Lensbaby gemacht?

    15. Juli 2014 um 11:14

    • Ja, das ist mal wieder mein Lieblingsspielzeug. Hier kam die „sweet35“ Linse zum Einsatz, da die das hektischere „Bokeh“ produziert. Bei Bewegungen kommt das besser. Die „Double Glass“ Optik wirkt etwas weicher und vertrĂ€umter.
      LG kiki

      15. Juli 2014 um 17:29

      • Sieht echt Klsse aus! Sag mal, schon was von Santa gehört bezĂŒglich der Weihnachtsgeschenke? 😉

        Viel Spaß auf RĂŒgen.

        15. Juli 2014 um 17:35

        • Der santa rĂŒhrt sich nicht, hat wohl die Hosen voll! Dabei wĂ€r’s doch so einfach!

          15. Juli 2014 um 21:25

          • Lass uns vielleicht erst mal die FĂŒĂŸe stillhalten, um dann spĂ€ter noch mal den Weltmeisterbonus ins Spiel zu bringen. 😀

            16. Juli 2014 um 09:13

  3. Mensch Kiki, super wie du das wieder umgesetzt hast. Bei allen Bildern hat es bei mir gleich Klick gemacht. Habe gleich verstanden was du damit meintest. Nun, die oberen 2 Bilder, nix fĂŒr mich mit meiner Höhenphobie:-D Die letzte Figur könnte ich sein.So trifft man mich hĂ€ufig an 😉
    Bin ĂŒbrigens am organisieren wie ich im Dez.nach Cuxhaven komme fĂŒr die Robben. Mensch, Vietnam organisieren war einfacher!!!

    Liebe GrĂŒsse Thee

    15. Juli 2014 um 15:47

    • Moin Thee,
      danke, daß es bei dir gleich „klick“ gemacht hat, ich befĂŒrchtete schon, daß ich das Thema vielleicht doch knapp verfehlt habe…
      Was macht es denn so schwierig nach Helgoland zu kommen?

      15. Juli 2014 um 21:24

      • Hi Kiki
        also, der, Nachtzug kĂ€me zu spĂ€t an. Ich wĂŒrde ja so ein Packet buchen: FĂ€hre hin und zurĂŒck, 3 Uebernachtungen, Guide zu den DĂŒnen etc.
        Die FĂ€hre fĂ€hrt am 4. Dez um 10:30. mit dem Nachtzug kĂ€me ich zu spĂ€t an. Dann fand ich ZĂŒge mit 3-4 umsteigen. Ne, danke. Dann habe ich fĂŒr FlĂŒge gegoogelt, auch mĂŒhsam. Nun habe ich aber einen ICE gefunden ab ZĂŒrich, via Hamburg nach Cuxhave. Das wĂŒrde alles recht gut passen. Warte noch auf Antwort von Tourismus Helgoland um welche Zeit wir am 7. Dez-. zurĂŒck auf dem Festland wĂ€ren damit ich planen kann.
        Also so 3 1/2 Tage wĂ€ren super. Robben, Vögel und vielleicht Langzeitbelichtung von Meer etc. ABer eben.. das Wetter… Aber dieser Trip wĂ€re schon ein Traum. Es ist dann nur die Frage wie ich es im ICE mache wenn ich auf’s Klo muss. Ganze AusrĂŒstung mitnehmen ???
        Aber vielleicht kann ich noch einen Kollegen ĂŒberreden mitzukommen:-)
        Bin gespannt auf dein neues PABUCA.
        Fahre morgen in die Französische Schweiz fĂŒr 2 Tage. Dort ist das grösste Naturschutzgebiet der CH. Freue mich wie ein kleines Kind. Muss nacher schön packen damit ich nichts vergesse. Dies stand schon sehr lange auf meinem Plan. In einem Tag wĂ€re Stress pur. Es wĂŒrde nicht genug Zeit bleiben ausgiebig zu lauern. Aber es hat dort wohl sehr viele Tiere.
        Liebe GrĂŒsse Thee

        16. Juli 2014 um 13:40

        • Hallo Thee,
          in einem Rutsch wirst du es nicht schaffen. Zumindest auf der Hinfahrt ist eine Nacht in Cuxhaven wohl nicht zu vermeiden. Auf dem RĂŒckweg bist du meist so zw. 18:30 und 19:00 wieder am Festland. Guckst du hier:
          http://www.cassen-eils.de/ihre-faehre-nach-helgoland/cuxhaven-helgoland/winterplan-2014-2015/
          Das Wetter ist halt immer GlĂŒckssache. Das Schiff fĂ€hrt aber auch bei stĂ€rkerem Seegang 😀
          Zwecks AusrĂŒstung schau doch mal nach einem Pacsafe, den hab ich mir gegönnt um meinen Rucksack auf Fernreisen in den öffentlichen etwas zu sichern. Ist ein Inlett, welches ich in meinen Rucksack stopfe, dieses schließ ich dann an der GepĂ€ckablage an. Die haben aber noch anderes im Sortiment. Vielleicht ist das auch was fĂŒr dich.
          LG kiki
          http://www.pacsafe.com/pacsafe-c25l-stealth-camera-bag-protector-1.html

          16. Juli 2014 um 16:25

  4. blauerfuchs

    super umgesetzt ! 🙂

    15. Juli 2014 um 19:02

  5. Echt schön!

    15. Juli 2014 um 22:44

    • Dankeschön! 🙂 Freu mich, daß dir meine kleine Serie gefĂ€llt.

      16. Juli 2014 um 16:38

  6. Der Fernblick ist ja eine wunderbare Umsetzung des Themas… Herrlich. – Wobei ich auch die Nummer eins sehr charming find. Cool.
    Lg,
    Werner

    16. Juli 2014 um 10:54

    • Vielen Dank Werner,
      es war fĂŒr mich ein dankbarer Zufall, daß ich diese Statue ĂŒberhaupt bemerkt habe 🙂 Das ist wohl ein Vorteil, wenn man bestimmte Themen im Kopf hat und sich dann auf die Suche macht.
      LG kiki

      16. Juli 2014 um 16:29

  7. Moin Kiki, das Erste ist natĂŒrlich ein eye catcher, aber am besten gefĂ€llt mir dann doch das zweite Bild, weil es alles offen lĂ€sst. Das Graffiti habe ich erst auf den zweiten Blick entdeckt ;-). Mit Pabuca im Hinterkopf guckt man anders, um an den Kommentar an Werner anzuschließen. LG, Conny

    17. Juli 2014 um 23:12

    • Danke Conny, 🙂
      ich war erst ein wenig skeptisch, ob die kleine Serie nicht zur totalen „Luftnummer“ wird, aber ich mußte einfach etwas um die Ecke denken, da mir hier in HB nix anderes zu dem Thema eingefallen ist. Freu mich tĂŒchtig ĂŒber deinen Zuspruch.
      Schönes WE und LG kiki

      19. Juli 2014 um 19:39

  8. Fantastic and really beautiful photographs .
    Maybe you know the who is the author of the sculpture in third photo?

    25. Juli 2014 um 16:45

    • Yes I know. His name is Bernhard Hoetger. I took this photo in an old street called „Böttcherstrasse“. It’s one of the most famous areas in Bremen.
      Best regards
      kiki

      25. Juli 2014 um 22:09

      • Thanks very much for the information and also great photos to enjoy .
        Bernhard Hoetger is most interesting sculptor .

        1. August 2014 um 23:48

  9. wunderschöne Bilder- mir wird schon schwindelig beim Anblick !

    4. September 2014 um 10:46

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s