Fotoblog

PABUCA- Storing

Heute geht’s bei PABUCA um das Thema „storing“. Bremen hat viele Lager, das größte von allen ist die Strasse 😉 Also bin ich morgens ein wenig durch die Strassen gezogen und habe mich umgeschaut. Noch herrschen warme Temperaturen, man kann also abends noch wunderbar im Freien sein Bier genießen. Die passenden Möbel werden direkt vor den Kneipen geparkt. Der Kiez ist voll davon. Ich hab diesmal auf mein Gemüt gehört. Etwas ganz Alltägliches abgebildet. Wo ich mich gerne aufhalte. Bald werden die Sachen verschwinden, da die kalte Jahreszeit sich langsam ankündigt. Dann heißt es warten… bis zum nächsten Frühling.

 

O87A0384

 

 

O87A0395

 

 

O87A0394

Advertisements

26 Antworten

  1. mmmh…der Sommer scheint ja wriklich zu Ende zu sein!
    Oder hast Du die Bilder so früh morgends gemacht, dass die Tische noch nicht aufgestellt waren???? Deiner Beschreibung nach ja…..aber es ist doch schon hell…:) eins steht fest, diese Impressionen sind super schön!

    7. Oktober 2014 um 09:10

    • Die Tische waren noch nicht aufgestellt. Die werden halt die ganze Saison über auf der Straße gelagert.

      7. Oktober 2014 um 19:09

  2. „Bremen hat viele Lager, das größte von allen ist die Straße.“ Haha, ein schöner Satz! Zu schönen Fotos. Mir gefällt, wie sehr dicht sie dran sind.

    7. Oktober 2014 um 09:33

    • Vielen Dank,
      Ich war diesmal auf Details aus. Man sieht ja was es ist.

      7. Oktober 2014 um 19:11

  3. Toll, vor allem das erste, hat was melancholisches finde ich, aber gerade deswegen ist es mein Favorit.
    Lg Peter

    7. Oktober 2014 um 09:42

    • Vielen lieben Dank Peter
      Ja mir war auch etwas melancholisch zumute, als ich dort herumschlich. Bald ist die Saison vorbei, dann sitzt man wieder drinnen.
      LG kiki

      7. Oktober 2014 um 19:15

  4. Vor allem sehr schöne Farben. Da kündigt sich schon der Herbst an. Du zeigst aber Sommermöbel. Das gefällt mir. Gruß – KUM

    7. Oktober 2014 um 10:17

    • Ja, der Herbst steht vor der Tür. Ich bin morgens nach der Nachtschicht auf Fototour gegangen, da passt es zu Zeit vom Licht wieder sehr gut. Das ist jetzt ein Vorteil wenn die Tage wieder kürzer werden. Tagsüber würden die Farben nicht so wirken.
      LG kiki

      7. Oktober 2014 um 19:17

      • Respekt! Ich bin nach Nachtschichten so platt, da bekommt mich keiner mehr vor die Tür …

        8. Oktober 2014 um 16:40

        • Mein Arbeitgeber ist quasi direkt am Kiez. Bin nur zu Fuß nach Hause, mehr nicht 😉

          9. Oktober 2014 um 20:33

  5. Tolle Idee! Mir gefällt auch das erste am besten, da hat’s so schönes Licht 🙂

    7. Oktober 2014 um 16:08

    • Vielen Dank 🙂
      Frühmorgens ist das Licht einfach schön, da kommen auch ganz schlichte Dinge oft gut zur Geltung.

      7. Oktober 2014 um 19:32

  6. Hallo Kiki,
    man kann aber auch gut im Winter bei -10°C und Sonne noch gut draussen sitzen 😀
    Klasse Fotos !
    LG Angela

    7. Oktober 2014 um 19:37

    • Vielen Dank Angela 🙂
      Das stimmt, nur haben die meisten Kneipen keine Sitzgelegenheiten mehr vor der Tür.
      LG kiki

      7. Oktober 2014 um 19:50

      • Das unterscheidet die Hamburger von den Bremern. Bei uns werden die Sitzgelegenheiten dann einfach rausgestellt 😀 ❤ 😀
        LG Angela

        7. Oktober 2014 um 19:59

  7. Ich mag die unkonventionelle Art wie du die Serie angegangen bist. Weg von den typischen innen liegenden Lagern, hin zu einem natuerlichen Stauraum. Die Detaildarstellungen sind sehr gelungen. Gerade im ersten Bild entwickelt sich durch das Licht und die Unschaerfe eine natuerliche Schoenheit, die in der Betrachtung der Totalen nie gegeben waere, weil es dann immer so temporaer und notwendig dahingestellt aussieht. Sehr schoene Serie.

    8. Oktober 2014 um 10:22

    • Vielen Lieben Dank Markus
      Ich war halt ein wenig traurig, weil es bald mit dem schönen Biergartenwetter vorbei ist. Du hast völlig recht, in der Totalen wirken solche Motive oft nichtssagend, mir ging es bei der Darstellung nur um gewisse Regelmäßigkeiten in den Details, das reicht oftmals. Du hast doch bei deiner Serie ähnliche Gedanken gehabt.
      LG kiki

      9. Oktober 2014 um 20:38

  8. DIe Idee mag ich sehr! Darauf wäre ich nie gekommen. Und das erste Bild ist wunderbar. Markus hat alles dazu gesagt 🙂
    Lg,
    Werner

    8. Oktober 2014 um 12:15

    • Vielen lieben Dank Werner
      Das erste Bild gefällt mir selber auch am besten, zumal ich immer wieder gerne auf diesen Stühlen Platz nehme 😉 mir war einfach nach diesen Motiven, reine Gefühlssache
      🙂
      LG kiki

      9. Oktober 2014 um 20:45

  9. Hi Kiki
    Mensch, du kannst dich ja in 2 teilen 😉 Du weisst ja was ich meine, gell.
    Schöne Serie, aber etwas traurig. Das bedeutet ja : vorbei mit der Saison, oder 🙂
    Liebe Grüsse Thee und noch viel Spass !!

    9. Oktober 2014 um 17:34

    • Moin Thee
      Ja ich kann mich teilen, der Blog macht es möglich 🙂 Natürlich bin ich traurig, das die warmen Tage langsam zuende gehen, das wollte ich damit auch ausdrücken.
      LG kiki

      9. Oktober 2014 um 20:47

  10. Tolle Serie mal wieder. Deine Ideen sind klasse. Auch hier wirken die Strukturen als Serie besonders. Das erste gefällt mir durch die Tiefenschärfe. Hast du hier konkret nach Tischen und Stühlen gesucht? Das ist nämlich durch so ein Thema besonders spannend, wenn dadurch der Blick erst gelenkt wird.
    Dennoch spiegelt sich auch etwas Abschied vom Sommer wieder, die Stühle werden eingemottet und man verkriechst sich in den Sessel.

    9. Oktober 2014 um 23:32

    • Vielen Dank Christian
      Es sollte so ein wenig der Abschied vom Sommer dargestellt werden. Ich wußte im Voraus wo ich auf Motivsuche gehe. Ich war halt auf einigermaßen akzeptables Morgenlicht angewiesen, sonst kommt die Stimmung nicht so gut rüber. Sollte schon etwas kühl wirken 😉
      LG kiki

      10. Oktober 2014 um 18:36

  11. Pingback: Capital of the week: STORING | PABUCA

  12. Du hast ein Talent dafür Schönheit an ungewöhnlichen Orten zu finden. 😉
    Sehr schön.

    13. Oktober 2014 um 20:50

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s