Fotoblog

PABUCA- Grey

„Grey“… was soll das denn? 😀 Jetzt wird’s bei PABUCA aber abstrakt  😉  Grau…. soll ich Rentnerköppe fotografieren…Leute beobachten mach ja Spass. Oder einfach bei ISO400-Schietwetter vor die Tür? Dann ist natürlich alles grau….

Gedacht, getan, graue Tage gibt’s ja genug. Also ab an die Weser und einfach mal in die Trickkiste gegriffen.

Weserblick 1

O87A9874

Weserblick 2

O87A9893

Weserblick 3

O87A9959

Advertisements

19 Antworten

  1. wow, was für eine klasse Serie! Gefallen mir alles sehr gut. Am meisten mag ich das zweite und dritte Bild.

    Ist dir im zweiten ein Mülleimer ins Bild gerannt, der eine Bank verfolgt? 😉 Super Effekt und absolut schöne Grautöne.

    Das dritte wirkt so dermaßen frisch. Super Foto. Unglaublich, wie du die negative Belegung des Begriffs ‚Grau‘ hier widerlegst.

    28. Oktober 2014 um 11:57

    • Ich war jetzt nicht auf s/w und seine unterschiedlichen Tonwerte aus 😉 sondern es sollte dezent „farbig“ wirken. Ab und zu bekomme ich es „im Koppe“ und dann wird einfach mit der Kamera konfus herumgewedelt. Die „Verfolgung“ ist mir selber gar nicht so aufgefallen 😀 freu mich aber tüchtig, daß dir mein Herumexperimentieren gefällt.
      LG kiki

      28. Oktober 2014 um 13:17

      • Sind aber super gut geworden!!! Echt! Liebe solche Bilder. Jau, rumwackeln mache ich auch gerne. Das sieht dann für die Unbeteiligten immer nett aus… ..“Kumma, Mama, wat der Spacko da macht!“ 🙂 🙂

        28. Oktober 2014 um 13:37

        • Das stimmt, da gucken manche schon etwas verwirrt. Ganz nett wird es dann bei Mehrfachbelichtungen und dem Live View, da kommt schon mal der Spruch ob ich nicht weiß daß die Kamera auch einen Sucher hat, bis hin zu „Frauen und Fototechnik“ ….

          28. Oktober 2014 um 13:47

  2. Moin Kiki, man sieht dass Dich das Thema ordentlich durchgeschüttelt hat :-). Aber Du hast das Beste draus gemacht. Entstanden grossartige Bilder wie man sie nicht alle Tage sieht.
    LG, Gilles

    28. Oktober 2014 um 12:38

    • Moin Gilles
      Bildstabi ade, sag ich nur 😀 Ich kann mich wirklich für’s Wischen begeistern, nur sind meine eigenen Versuche immer äußerst frustrierend. Eigentlich ist es deine „Schuld“ daß ich mich häufiger damit beschäftige, da du mich auf Herrn Friel aufmerksam gemacht hast. Nicht, daß ich es irgendwann genauso hinbekomme, da fehlt mir einfach auch die Kreativität, aber da hab ich wirklich gestaunt und tue es immer noch 🙂
      LG kiki

      28. Oktober 2014 um 13:25

  3. ISO 400 Schietwetter, das kannte ich noch nicht 😉 Schöne Serie. Die Bank in einem fröhlichen Steingrau. Gruß – KUM

    28. Oktober 2014 um 14:18

    • Ich konnte dankbar sein, daß es bei ISO400 nicht auch noch regnet… 😉
      Fröhliches Steingrau ist doch mal eine Aussage, danke!
      Wollte auch nichts depressives zu diesem Thema liefern.
      LG kiki

      28. Oktober 2014 um 18:40

      • Fröhliches Steingrau ist nicht auf meinem Mist gewachsen. Das stammt von Loriot …

        29. Oktober 2014 um 00:06

  4. Hallo Kiki,
    du hast mich gerade auf eine Idee gebracht. Ich bin zwar noch kein Rentnerkopf aber doch schon ganz schön grau 😀
    Wie immer klasse Fotos von dir.
    LG Angela

    28. Oktober 2014 um 19:41

  5. Hömma, Kiki !
    Zittrigen von zuviel Becks !? Abstiegsangst !?
    Oder die Kombination aus beidem !? 😀 😉
    Gruß
    Stefan

    28. Oktober 2014 um 20:02

    • Werd mal nicht frech da unten…. war’s Unterhaching, wo das Eigentor die Meisterschaft vergeigt hat? 😀 😉
      Ich spiel gerne mit der schwarzen Kiste. Scharf kann jeder, das Gegenteil ist hier die Herausforderung. Gebe zu ich bin absoluter Anfänger, viel Übung es wird brauchen… 😉

      LG kiki

      29. Oktober 2014 um 09:34

  6. Moin Kiki, das „Problem“ hast du doch super gelöst, wie immer, wenn du ein solches witterst ;-). Warst du mit dem Lensbaby unterwegs? Die Ergebnisse mag ich und sie sind so richtig grau 🙂
    LG, Conny

    29. Oktober 2014 um 01:26

    • Moin, Moin Conny,
      hier hatte das Lensbaby Pause. Diesmal hab ich mit Mehrfachbelichtungen herumgefrickelt, ist genauso mühsam…. 😀 Freu mich, daß dir die ersten Versuche gefallen. Ich mach das nicht oft, der Frustfaktor ist bei mir einfach noch zu hoch.
      LG kiki

      29. Oktober 2014 um 09:37

  7. Sehr coole Serie. Gefällt mir unglaublich gut!
    Lg,
    Werner

    29. Oktober 2014 um 10:20

    • Vielen lieben Dank Werner.
      Freu mich, daß dir meine kleinen Spielereien gefallen. Das ermutigt mich weiter zu machen.
      LG kiki

      30. Oktober 2014 um 19:15

  8. Wow, super Fotos. Ich bin sonst nicht der Freund von so zufälligem Rumgewackel unter dem Deckmantel des Experimentellen (auch wenn es hier Mehrfachbelichtungen sind), aber hier gefällt es mir außerordentlich gut, weil es das Diffuse im Grau so potenziert. Gleichzeitig schaffst du es, die Farbe im Spiel zu halten, um das Grau abzugenzen ohne es zu überlagern. Die Bank ist mein Favorit.

    29. Oktober 2014 um 20:50

    • Danke Christian, freu mich tüchtig über dein Lob.
      Ich fahr ja total auf so’n Zeugs ab, aber es stimmt, der Zufall spielt auch da eine Rolle, bzw. dauert es bis man den richtigen Schwung bei der Sache hat. Ich wollte kein s/w, es sollten ein paar Farben sichtbar bleiben. Da bot sich diese Methode mal an. Hätte aber auch in die Hose gehen können… 😉
      LG kiki

      30. Oktober 2014 um 19:21

  9. ooooh das ist wirklich Schietwetter………

    14. November 2014 um 15:34

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s