Fotoblog

PABUCA- 7:30 am

Also liebe Jungs von PABUCA… 7:30 pm wär für mich besser gewesen… 😉  Zum „Glück“ gibt es ja sowas wie Nachtschicht. Also ist der Langschläfer aus Bremen auch diesmal dabei. :mrgreen:

WACHMACHER

O87A3836

 

MORGENTOILETTE

O87A3859

 

RUSH HOUR

IMG_0630

Advertisements

25 Antworten

  1. Der (wenn man so will) semantische Kontrast zwischen dem 1. und dem 2. Bild ist ja brutal. Aber auch top.

    17. Februar 2015 um 08:18

    • Vielen lieben Dank.
      Ich wollte die kleinen Alltäglichkeiten darstellen. Daß der Kontrast hier etwas krass daher kommt war jetzt keine Absicht von mir. Es passte halt gerade…
      LG kiki

      17. Februar 2015 um 12:37

  2. Moin Kiki, 7:30 ist früh und ich gebe zu, ich bin nicht so oft zu der Zeit unterwegs, zu der die Welt irgendwie anders tickt, als sonst. Eine Übergangszeit, alle sind im Übergang von A nach B, (fast) niemand weilt im hier & jetzt, bis auf diejenigen, die sich irgendwo die Zeit für einen Kaffee nehmen.
    Deine kleine Geschichte erzählt davon. Kaffee, Clo und los. (Aber das Clo-Bild ist schon brutal 🙂 ) . Die Langzeitbelichtung fängt das besonders gut ein und gefällt mir auch am besten. LG, Conny

    17. Februar 2015 um 10:09

    • Moin Conny,
      ich sach nur… ein „Hoch“ auf die Slow Shutter App!!! Wenn jemand im Hier und Jetzt verweilte, dann war es die Kiki, verzweifelt auf der Suche nach passenden Motiven. Brutal sind vor allem die ISO- Werte und beim Klo, nun ja… es stand da so rum. Mir fiel nix besseres ein. War müde.
      LG kiki

      17. Februar 2015 um 12:43

  3. Ich frage gar nicht erst weiter nach, was es mit dem zweiten Bild auf sich hat… 😆 :mrgreen: 😉
    Gruß
    Stefan

    17. Februar 2015 um 11:19

    • Wieso? Ich bin um 7:30 durch die Strasse geschlichen und da stand es auf einmal vor mir. :mrgreen: Der Morgen des Tages und das Klo reichten für den Bildtitel. Hat man in Leverkusen andere Gedanken? 😉
      LG kiki

      17. Februar 2015 um 12:46

      • Ich würde mich zumindest mal fragen warum es da so steht, wie es da steht 😀
        Und evtl. noch viel entscheidender wäre ja zu wissen: Funktioniert es auch !? :mrgreen:

        17. Februar 2015 um 14:28

        • Die Spülung war kaputt 😉 Hinter der Absperrung lag Bauschutt, weil eines der Häuser saniert wurde. Da hat halt jemand seine Keramik einfach dazu gestellt, damit sie gleich mit entsorgt wird. War am nächsten Tag auch alles verschwunden.

          17. Februar 2015 um 23:23

  4. 1) stimmungsvoll 2) krass 3) der schummrige Blick der Fotografin am frühen Morgen – Schön umgesetzt.
    LG Gilles

    17. Februar 2015 um 12:56

    • Vielen lieben Dank Gilles 🙂
      Nach der Nachtschicht habe ich bei Wackelfotos den geringsten Ausschuss. Woran das wohl liegt 😉
      Du findest das Klo also auch krass, hm, ich hab es eigentlich als harmloses Wortspiel darstellen wollen. Der Coffeecorner liegt auf meinem direkten Heimweg. Das war mir diesmal eine Aufnahme wert. Ist ein netter Laden.
      LG kiki

      17. Februar 2015 um 13:11

  5. Coffee-Corner gefällt mir vom Licht her total gut. Beim Klo musste ich lachen… was die Bremer so alles auf der Straße rumzustehen haben ^^

    Nr. 3… na… da weißt Du ja sicher, dass mir das ohnehin gefällt. Und dass solche Bilder oft gerade dann so schön werden, wenn der Kopf gar nicht mehr in der Lage ist groß zu steuern und nur die Intuition die Kamera führt, dass ist bei mir genauso. Wenn Wollen nix mehr nützt, bleibt Können übrig 😉

    17. Februar 2015 um 14:14

    • Vielen lieben Dank Cynthia für diese schönen Worte. Der Tag war gerettet 🙂 Manchmal findet man wirklich drollige Sachen an der Strasse. Ich schaue auch gerne Sperrmüll an. Find’s immer wieder interessant, was die Menschen so alles im Haus hatten. 🙂
      LG kiki

      17. Februar 2015 um 23:20

  6. Liebe Kiki
    musste erst mal schmunzeln ab deinen Zusatz so wegen pm und so. Da sind wir wohl gleich gestrickt. Obwohl, die Tierfotografie treibt mich inzwischen früh aus dem Bett.
    Aber um dieses Thema umzusetzen, perfekte Zeit, da geht doch viel ab.
    Ich muss immer schmunzeln wenn ich um diese Zeit meinen Arbeitsplatz verlasse. Da ich nur Nachtschicht mache, ist das natürlich immer so. Zerstrubelte Menschen kommen in den Lift, andere wie aus dem Ei gepellt…. am meisten liebe ich die feinen Herrendüfte im Lift. So, frische Noten nach einer stinkigen Nacht… da kommt mir dann so ein frischer männlicher Duft gerade recht… Dann die Gesichter: einige voller Tatendrang, in anderen Gesichtern steht geschrieben: heute stinkt es mir. Was mir auffällt, die Eile der Leute…
    In Canada ist es noch krasser… jeder mit einem Coffee to go in der Hand…
    Da gelobe ich mir doch meinen Rhythmus, wenn ich dann aufstehe kann ich genüsslich meinen George Clooney Coffee schlürfen, ohne Eile:-)
    Liebe Grüsse Thee

    17. Februar 2015 um 17:21

    • Mion Thee,
      im Moment geht es doch auch eigentlich mit der Tierfotografie, da es noch ziemlich spät erst hell wird. Im Sommer wäre die Nacht sehr kurz, wenn du auf die Pirsch gehen möchtest 😉 Ich find’s auch sehr entspannend nach der Nachtschicht die gehetzten Menschen anzugucken und selber dabei schon an mein Bettchen zu denken. Diese Coffee to go Macke liegt mir überhaupt nicht. Da vergeht mir die Lust auf einen Kaffee, ich muß dabei sitzen und Ruhe haben, sonst schmeckt er mir nicht. Dazu noch diese elende Geschichte mit dem Müll… nein danke! Ja wir ticken schon sehr ähnlich 😉
      LG kiki

      17. Februar 2015 um 23:30

  7. Einladend, das zweite… oder besser nicht…
    Das erste ist sehr stimmungsvoll, wie der Start aus dem Schlaf, dagegen fasst das dritte die ganze Wucht der dann aufkommenden Hektik, gerade mit der (anonymisierenden) langzeitbelichtung. Das zweite wirkt wie so ein Puffer zwischen 1 und 3.

    17. Februar 2015 um 18:28

    • Ich schrieb ja schon bei „storing“ daß das größte Lager in Bremen die Strasse ist. Hier wurde ich mal wieder bestätigt 😉 Bahnhöfe sind zu dieser Zeit ja schon sehr lebhaft. Das gab dann die Idee für das dritte Bild. Eigentlich sind wir uns hier sehr ähnlich. Bei mir sind es die Menschenmassen, bei dir der Stau auf der Strasse.
      LG kiki

      17. Februar 2015 um 23:38

  8. Wenn ich mal wieder in Bremen bin, muss ich unbedingt im Coffee Corner vorbei schauen. Tolles Bild!
    Liebe Grüße
    Katja
    https://weltimsucher.wordpress.com/

    17. Februar 2015 um 23:47

    • Mach das. Ist direkt an der Sielwallkreuzung.
      LG kiki

      18. Februar 2015 um 00:00

  9. Kiki, hier hast du mit deiner Geschichte echt ein tolles Portfolio an 7.30-Momenten eingefangen. Die Stimmung im Eckcafe ist echt so ansteckend beruhigend. Super schoenes Licht, die Stuehle noch schoen artig auf dem Tisch… ….dann geht es los: Morgentoilette (echt witziger Fund, DIXIE-TO-GO)… …und schon hat die Hektik (Klasse Langzeitbelichtung) einen erfasst. Ich hoffe du hast dich nachher wieder schoen weggelegt und noch ne Runde Bubu gemacht. 🙂

    18. Februar 2015 um 12:10

    • Danke Markus 🙂
      Als ich die Aufnahmen im Kasten hatte hab ich ganz besonders gut Bubu gemacht. Erfolg macht manchmal auch müde 😉
      LG kiki

      18. Februar 2015 um 13:18

  10. „Morgentoilette“ ist der Hammer. Und das dritte Bild ist wieder ganz wunderbar stimmungsvoll. Die Bilder treffen das Thema so wie den berühmten Nagel auf den Kopf! Gruß – KUM

    18. Februar 2015 um 13:11

    • Danke KUM
      Eigentlich gibt es beim Fotografieren für mich nichts schlimmeres als diese kalte Neonbeleuchtung, aber im Bahnhof hat es irgendwie gepasst. Kalte Hektik, passend zu Jahreszeit. Und das Klo war zur rechten Zeit am richtigen Ort. Eine Dixietoilette hätte ich zur Not auch anpeilen können, aber so passt es besser 😉
      LG kiki

      18. Februar 2015 um 13:22

  11. herrje, sind wir schon diese woche bei diesem thema… da wollte ich ja unbedingt mitmachen. mal sehen, ein paar tage hab ich ja noch. ich mag vor allem dein erstes, das zeigt diese morgendliche stimmung, vor dem erwachen der stadt…

    19. Februar 2015 um 09:25

    • Vielen lieben Dank.
      Ja, die Zeit rast… freu mich, daß dir der Coffee Corner gefällt. Ist ein recht netter Laden, da kann man gut sitzen.
      LG kiki

      19. Februar 2015 um 20:42

      • ja, das sieht ganz danach aus!!

        20. Februar 2015 um 08:31

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s