Fotoblog

PABUCA- Darkness

Mein kleiner Beitrag zum heutigen PABUCA Thema „Dunkelheit“.

Dunkle Stadtgeschichte

Das Finanzamt und das dritte Reich.

O87A4335

 

Nachtschicht

Im Winter etwas nervig. Man fährt im Dunkeln los und kommt im Dunkeln nach Hause. Licht sieht man kaum an diesen Tagen.

O87A4309

 

Winterdepressionen

Die Dunkelheit im Gemüt.

O87A4327

 

Advertisements

3 Antworten

  1. Ein sehr schöner Bogen den du da zu ‚Dunkelheit‘ spannst. Von Geschichte, über Tageslicht zum Gemüt. Das zweite hat echt was wunderschön verklärtes. Toller Focus den du da setzt. Beim dritten finde ich diese Knolligkeit der Skulptur passen zu Baum ihm Hintergrund. Hast mal wieder sehr schön eine Skulptur dargestellt. Ist dir ja nicht zum ersten mal gelungen. Sehr schön.

    LG, Markus

    3. März 2015 um 13:22

    • Jaja, da wir uns bei PABUCA so langsam der Zielgeraden nähern, mußte einfach noch einmal eine Skulptur mit in die Bilderreihe 😀 Sie trägt auch den Namen „Winter“, passt also. Im Sommer, wenn der Baum voller Blätter hängt, macht es nix her. Dunkelheit kann ja sehr vielschichtig gedeutet werden. Das macht die Auswahl aber auch nicht unbedingt einfacher 😉 Meistens ist es ja auch trübe, da passen die spärlichen Kringel in Bild 2 vielleicht ganz gut. Der große Bokehrausch blieb aus 😉
      LG kiki

      3. März 2015 um 13:50

      • Das finde ich ja echt gut beim zweiten. Nix gegen Bokeh, aber gerade dieses dezente hat echt was besonderes.

        3. März 2015 um 14:23

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s