Fotoblog

PABUCA- Sports

Ich bin unsportlich, hab auch nicht das Gefühl, daß ich da was ändern muß. Wenn ich im Bürgerpark auf Bokehsuche bin, keuchen die Jogger an mir vorbei. Im Blockland strampeln sich die Rennradfahrer ab, während ich im Biergarten sitze und auf meinen Flüssigkeitshaushalt achte. Und im Stadion gibt’s auch mal ein raues Wort, wenn die Laufwege nicht stimmen 😉

Was soll ich jetzt zu diesem PABUCA Thema beisteuern? 3 kleine Versuche 😉

VEREINSLIEBE

O87A4016

 

AUSDAUER

O87A9473

 

KRAFT

O87A4325

Advertisements

15 Antworten

  1. Das dritte Bild! Ich müßte ununterbrochen lachen, wenn ich den auf dem Lenker hätte. Aber wahrscheinlich beflügelt er wirklich berghoch.

    10. März 2015 um 14:45

    • Zumindest macht er genauso dicke Backen wie der, der sich abstrampelt 😀

      13. März 2015 um 15:12

  2. Moin Kiki, wieder klasse realisiert. Ist da ein Münchner nach Bremen gezogen oder oute ich mal wieder komplettes Unwissen? Die Gestaltung der Fassade ist aber sehenswert. Das zweite Bild ist mein Favorit. Es irritiert, der Bodenbelag sieht aus wie gesticktes Fischgrätmuster, Auf dem dritten Bild wird deutlich, dass passive Teilnahme an sportlichen Aktionen in puncto Abnehmen nichts bringt :-D. Aber ich bin da ganz bei dir, der Flüssigkeitshaushalt ist wichtiger 😉
    LG, Conny

    10. März 2015 um 18:44

    • Moin Conny,
      „München grün/weiß“ erinnert an den 8. Mai 2004, als man in München mit einem 3:1 Sieg die Meisterschaft beim direkten Konkurrenten entscheiden konnte. Unter Bremer Fußballfans bis heute ein wichtiges Datum. Daher hat er es auch auf der Hausfassade verewigt. Fussi interessiert dich nicht, daher ist es auch keine Schande, wenn man diesbezüglich als Betrachter im Unklaren tappt. Schön, daß dir das Fischgrätmuster der Weserpromenade gefällt. Da hat sich die Stadt mal Mühe gegeben 😉 Und diese komische Fahrradklingel… ich bemerke seit einiger Zeit, daß viele ihr Rad mit solch einem Kitsch verzieren. Anscheinend ist da wieder ein Trend an mir vorbei gegangen. 😀
      LG kiki

      13. März 2015 um 15:25

      • Hast du etwa noch keine Vase am Lenker :-D? Letztens sah ich eine Frau, die hatte ihr Rad mit Pflanzen umwickelt ….

        13. März 2015 um 15:27

        • Pflanzen und Vasen hab ich auch schon entdeckt… komischer Trend, ist jetzt wieder Hippiesaison? Obwohl… vielleicht sollte ich das mal fotografieren, so als kleine Kitschorgie… 😀

          13. März 2015 um 15:41

  3. Aus den Versuchen ist eine tolle Serie geworden Kiki. Komplettes Unwissen allerdings auch bei mir zum ersten Foto. Das zweite Foto (lensbaby?) ist perfekt auf den Punkt getroffen, Respekt. Das Dritte ist eins Deiner berühmten Schmunzelfotos. Ich könnte mir vorstellen dass das an Deinem Rad ist :-).
    LG, Gilles

    10. März 2015 um 23:10

    • Moin Gilles,
      Das erste Bild ist ein eingefleischter Werder Bremen Fan, der sich die Mühe gemacht hat, seine Hausfassade seinem Lieblingverein zu widmen. „München grün/weiß“ erinnert hier an die Meisterschaft von 2004. Ist ein wichtiges Datum in der Vereinsgeschichte. 😀 Das zweite Bild ist mit dem Lensbaby geschossen. Ich hab’s mittlerweile aufgegeben bewegte Motive mit diesem komischen Tilt zu fokussieren. Hier hab ich einfach so lange gewartet, bis endlich ein Jogger in die „Fokusfalle“ trabte 😉 Geht auch… mit etwas Geduld 😉
      Diese Kitschklingel befindet sich nicht an meinem Fahrrad! Ich besitze die klassische Variante, allerdings mit dem Werder Logo 😀
      LG kiki

      13. März 2015 um 15:37

  4. Seeehr schön, Kiki. Klar, der Werder Tempel.. …muss einfach sein. Das zweite finde ich super Klasse. Lensbaby vom Feinsten. Unglaublich, wie der Moment eingefroren wirkt. Genial!

    11. März 2015 um 00:54

    • Ich kann mich Markus nur anschließen. Das zweite Bild ist großartig. Es ist mehr als nur die Dokumenation des Augenblicks oder einer bestimmten Szene. Es spielt mit den Möglichkeiten der Fotografie auf sehr gekonnte Art und Weise. Wirklich toll. Die anderen beiden Bilder sind für die Serie natürlich unenbehrtlich. Deshalb ist es mal wieder eine runde Sache geworden. Gruß – KUM

      11. März 2015 um 12:35

    • Ja klar, zu diesem Thema muß was mit Werder rein, geht nicht ohne! Die Fassade fand ich dazu ganz passend. Ist schon ein ziemliches Unikat.
      Lensbabyfotos sind oft auch ein Unikat, irgendwie schrill, aber ich mag den Effekt sehr gerne. Freu mich, daß ihr das genauso seht 🙂
      LG kiki

      13. März 2015 um 15:44

  5. Boah… WIE Scheiße diese Sumoringerpupshupklingel! *voll doll lach* – Danke, Kiki! DAS konnte ich gerade gebrauchen!

    Das Lensbaby-Bild ist wirklich genial. Da schließe ich mich Markus grad mal an. Für mich ein optischer Glücklichmacher.

    11. März 2015 um 10:45

    • Du, da gibt es noch viel mehr Kitsch zu entdecken. Irgendwie ist dieser Zierrat an Fahrrädern gerade „in“ und wenn man mit dem zickigen Lensbaby halbwegs trifft ist es auch ein Glücksmoment für den Fotografen 😉
      LG kiki

      13. März 2015 um 15:58

  6. Super
    dass last one very cool
    the 2nd beautiful!!!

    14. März 2015 um 16:43

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s