Fotoblog

In der Ruhe liegt die Kraft

Schön war es über die Feiertage. Habe mich prächtig erholt 🙂

Die Graufilter ausgepackt und los 😀 Habe mittlerweile Big und Little Stopper im Gepäck und wollte gerne Wolken weich zeichnen. Waren aber keine da. Egal, dann halt beim nächsten Mal.

O87A6763-3

Advertisements

15 Antworten

  1. olala, kiki… …Hammerfoto !!! Wow, das ‚weiche‘ Wasser macht das Bild echt mystisch. Beim Gucken verliere ich deshalb echt den Bezugspunkt. Toll!
    LG, Markus

    27. Mai 2015 um 16:20

    • Ja, manchmal sollte man die Sache etwas langsamer angehen 😉 Auch ein Zeichen von Entspannung, wenn nur das Kopfrechnen nicht wäre 😀 Da fehlt mir irgendwie der Bezugspunkt 😀
      LG kiki

      27. Mai 2015 um 17:55

      • Ne, ich meinte der Bildaufbau ist toll. Das irre ist ja, das der Bezugspunkt für mich in deinem Bild wandert. Pass auf, machen wir so: Ich lass die Medizin mal ein paar Tage weg und dann schau ich es mir noch mal an. 😀

        27. Mai 2015 um 18:10

        • Also… ich hatte nach ein paar Sanddorngrog hier ein ruhiges Händchen und den Durchblick :mrgreen: Überleg dir das mit der Medizin noch einmal. 😉

          27. Mai 2015 um 18:16

  2. Klasse Bild Kiki !
    Top Perspektive 😀 😉
    Gruß
    Stefan

    27. Mai 2015 um 16:28

    • Danke für Deinen Zuspruch, Stefan. Dann hab ich es ja richtig gemacht. Freu mich tüchtig. 🙂
      LG kiki

      27. Mai 2015 um 17:56

  3. Eine sehr gelungen Aufnahme. Super

    27. Mai 2015 um 17:50

    • Vielen Dank,
      für manche Motive lohnt sich einfach der Aufwand.
      LG kiki

      28. Mai 2015 um 18:19

  4. Moin Kiki, ja, alles richtig gemacht 🙂 Tipptoppi, wie meine Tochter sagen würde. Und gut erholt bist du auch – schön! LG, Conny

    27. Mai 2015 um 19:09

    • Moin Moin!
      ja, es waren schöne Tage auf der Insel. Und mit dem Kopfrechnen wird’s auch besser 😉 Es ist aber auch ein elendes Gefrickel mit den Filtern, da muß man schon wirklich Lust und Zeit haben. Meine Fehlerquote ist hoch, oft vergesse ich sogar noch den Sucher abzudunkeln (Anfänger!!! 😀 ) Aber man wächst mit seinen Aufgaben 😉
      LG kiki

      28. Mai 2015 um 14:03

  5. Schönes, etwas geheimnisvolles Bild. Die Poller wirken wie moderne Kunst. Das ist dein Bild. Du hast sie in Kunst verwandelt. Ich mag auch den ruhigen und unspektakulären Bildaufbau. Gruß – KUM

    27. Mai 2015 um 23:03

    • Moin KUM,
      leider sind die Poller nicht mehr ganz gerade, die stürmische See hinterlässt auf Dauer halt ihre Spuren. Ich wollte einfach mehr mit den Graufiltern machen, das hatte ich mir vorgenommen. Hier passt es ganz gut und da mir die Fähre vor der Nase weggefahren ist, hab ich das ganze Gerödel einfach noch einmal ausgepackt. 😉
      LG kiki

      28. Mai 2015 um 13:47

  6. Klasse Aufnahme. Und offensichtlich ja richtig gerechnet 🙂
    Lg,
    Werner

    28. Mai 2015 um 09:31

    • Vielen lieben Dank Werner,
      immer dieses Dreisatzrechnen…. Auf dem Smartphone hab ich einen ND Calculator, der ist schon ganz hilfreich. Ich komme immer in’s tüddeln, wenn ich 2 Filter kombiniere. Zumal ich auch den Verdacht habe, daß mein Big Stopper etwas dichter ist als 10 Blendenstufen. Da muß man dann halt ein wenig herum probieren. Wenn ich Zeit und Ruhe habe, klappt es auch mit der Geduld und dem Ergebnis. 😉
      LG kiki

      28. Mai 2015 um 13:54

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s