Fotoblog

Stiller Ort

Es gibt Orte der Ruhe und es gibt Dinge, die man in Ruhe verrichten sollte.

O87A8692

 

Advertisements

22 Antworten

  1. Grosse Klasse !!!
    Lieber Gruss, Jürgen

    28. September 2015 um 18:11

    • Vielen lieben Dank Jürgen 🙂
      Solch eine Szene bekommt man auch nicht jeden Tag vor die Linse 😉
      LG kiki

      29. September 2015 um 17:54

  2. Wo ist das? Sehr schön!

    28. September 2015 um 20:24

    • Das ist in Georgien und der Ort heißt Ushguli.

      29. September 2015 um 17:54

      • Georgien. Da war ich noch nie. Wirklich sehr schön.

        29. September 2015 um 20:40

  3. Still, der Ort, klar, aber doch vielleicht etwas kalt für die Verrichtungen …

    28. September 2015 um 21:17

    • Das stimmt, den Temperaturschwankungen ist man dort ausgesetzt. Immerhin behält man den Überblick 😉

      29. September 2015 um 17:55

  4. Unwirklich und verloren. Klasse!
    Lg,
    Werner

    29. September 2015 um 08:00

    • Ich war auch baff, als ich den Donnerbalken entdeckte. Du hast recht, es wirkt etwas unwirklich, aber er wurde tatsächlich genutzt.
      LG kiki

      29. September 2015 um 17:57

  5. genial in Szene gesetzt. Herrlich farbreduziert. Gerade durch die karge Landschaft hat das Bild eine faszinierten Stimmung.
    Eins ist aber merkwürdig. Man sagt doch immer, wenn jemand eine Tür offen lässt: ‚Der wohnt wohl am Berg, da fallen die Türen von alleine zu!‘ …hmm, stimmt ja gar nicht.
    LG, Markus

    29. September 2015 um 10:07

    • Es war windig, Markus. Irgendwann schlug die Tür auch wieder zu. Freu mich, daß dir die Bearbeitung gefällt, da war ich ziemlich unschlüssig, das Licht war nicht so dolle dort oben.
      LG kiki

      29. September 2015 um 18:00

      • Auf jeden Fall finde ich das Karge sie genial aus toll. War das in Georgien?
        LG, Markus

        29. September 2015 um 18:42

        • Ja, das war in Georgien. Ein kleines Dorf mit dem Namen Ushguli. War leider ziemlich bewölkt, hätte gerne mehr etwas von den Bergen gesehen, aber einen Donnerbalken in dieser Umgebung sieht man ja auch nicht alle Tage 😉
          LG kiki

          29. September 2015 um 18:52

  6. Da bist du also gewesen! Äh, Georgien meine ich jetzt 😉 Was für ein starker Auftakt zu einer hoffentlich langen Serie ähnlicher Bilder. Ich freu mich auf mehr. Gruß – KUM

    29. September 2015 um 10:23

    • Ja, ich habe ein tolles Land kennen gelernt. Erwarte fototechnisch nicht allzu viel. Es lief nicht rund, um es mal vorsichtig auszudrücken… ein bisschen kommt aber noch im Laufe der Zeit.
      LG kiki

      29. September 2015 um 18:02

  7. geiler schuss!

    29. September 2015 um 16:26

  8. Moin Kiki, siehste, dass ist doch genau das, was ich mitunter mitten in der Natur suche ;-), meist vergeblich :-D. Klasse Aufnahme, nicht nur vom Motiv her :-). LG, Conny

    29. September 2015 um 22:06

    • Vielen lieben Dank Conny
      Mit den Farben war ich so ein wenig am hadern, wie ich es denn am besten mache. Was das Häuschen angeht, ja, hinter den Bergen war es dann soweit, aber dort stand keines mehr…. 😉
      LG kiki

      30. September 2015 um 18:27

  9. Woaaw! Was für ein Bild! Und wieder hast du es geschafft, die Reiselust in mir zu wecken…

    6. Oktober 2015 um 11:22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s