Fotoblog

Norddeutsche Ekstase

Hanseaten und Karneval?

Spaceman

 

Der Frosch

 

Verhext

 

Ja, das gibt es tatsächlich. Der größte Sambakarneval Europas findet in Bremen statt. Wer’s nicht glaubt, hier ist der Beweis. 😀 Gestern war es wieder soweit. Tanzen und trommeln bis zum Abwinken.

Trommeln

 

Tanz

 

Samba

 

Psychotrip

 

Stelzendame

 

Gut, es ist vielleicht nicht das, was man mit Bremen verbindet, da passte schon eher das Wetter. Es goß mal wieder aus allen Kübeln. Das Fotografieren machte keinen Spass. Kamera und Fotografin wurden so richtig patschnass. Gut, ein Nordlicht erträgt dies mit Gelassenheit, man kennt es halt. 😉

zuschauer

 

Spitzohr

 

Hörner

 

für alle

 

Darth Vader

Advertisements

29 Antworten

  1. So sehen also die Hamburger aus. Ich habe es hier im Blog ja mit einigen zu tun, immer ohne Bild. Das geht jetzt schon besser. 🙂
    Eine tolle Sammlung, wußte gar nicht das Fasching schon war…

    1. Februar 2016 um 16:12

    • Du, das sind keine Hamburger sondern Bremer. Gut, der Unterschied ist so gut wie nicht vorhanden, aber Hanseaten gibt es auch in anderen Städten 😉
      Gäbe es diesen Karneval nicht, würde das ganze auch still am mir vorbeigehen. Ist ja hier oben im Norden auch kein Feiertag.
      LG kiki

      1. Februar 2016 um 16:52

  2. Oh je, der Norddeutsche ist emotional je eher unterversorgt. Gib ihm ’ne Trommel und ’n bunten Fummel, dann passiert sowas … 😉 Gruß – KUM

    1. Februar 2016 um 16:59

    • Jaja, wir können auch anders :mrgreen:
      LG kiki

      1. Februar 2016 um 17:25

      • Ob die Brasilianer umgekehrt was von den Norddeutschen kopieren?

        1. Februar 2016 um 17:32

        • Beim Fußball konnten sie sich zumindest was abgucken 😉

          1. Februar 2016 um 17:33

          • Da ist was dran! Aber vom norddeutschen Fußball? Werder? HSV? Ähm, wirklich?

            1. Februar 2016 um 17:35

            • Ich hab das „Nord“ in der Schnelle überlesen 😀 Aber beim Kroos passt das.
              Mit den Vereinen… das lassen wir mal 😉

              1. Februar 2016 um 17:38

              • OK. Kroos gegen Samba. Was für ein Kulturaustausch … 😉

                1. Februar 2016 um 17:40

                • Ehrlich gesagt kenne ich nur einen Brasilianer in meinem näheren Umfeld und der wurde vom Verhalten her schon eingemeindet. 😀

                  1. Februar 2016 um 17:42

                  • Das heißt was? Er trinkt Bier, spricht gedehnt und reist bei jeder Gelegenheit möglichst weit weg?

                    1. Februar 2016 um 17:54

                    • Er sacht „Moin“ trinkt herbes Bier und spricht nur, wenn es wirklich sein muß.
                      😉

                      1. Februar 2016 um 18:02

                    • Hahahaha, ich seh schon: Das ist es wohl, was der Bremer unter gelungener Integration versteht.

                      1. Februar 2016 um 18:08

                    • Reicht doch… 😉

                      1. Februar 2016 um 18:11

                    • Ja, Widerreden sind nicht zu erwarten …

                      1. Februar 2016 um 18:12

                    • Hm, und MUSS.

                      1. Februar 2016 um 18:12

  3. Also, ‚Samba in Mettmann‘ kannte ich ja, aber das es bei euch so abgeht, hätte ich nicht gedacht. Respekt! Die letzten beiden s/w Fotos sind genau nach meinem Geschmack. Super eingefangen.
    LG, Markus

    2. Februar 2016 um 11:31

    • Ja, der Bremer ist manchmal doch für eine Überraschung gut 😉
      LG kiki

      2. Februar 2016 um 11:59

      • ..das hat euch wohl alles der kleine dicke Ailton beigebracht, woll?

        2. Februar 2016 um 16:42

        • Wahrscheinlich. Zumindest hatte das kleine Ailton fußballerisch bei uns seine beste Zeit 🙂

          2. Februar 2016 um 21:31

          • …ich denke kulinarisch auch. 😜

            3. Februar 2016 um 14:36

            • Ja, wahrscheinlich war er zu oft an der Rollobude. Die Currywurst in Gelsenkirchen ist ihm nicht so gut bekommen 😀

              4. Februar 2016 um 19:04

              • …hätte er wohl besser die Bochumer Dönninghaus probieren sollen. 🙂 Fällt mir erst jetzt auf. Der war ja echt überall, ausser in Bochum.

                5. Februar 2016 um 11:21

  4. Hi Kiki
    ich liebe ja alle 4 Jahreszeiten, aber die 5. mag ich überhaupt nicht. Die geht mir so richtig auf den Wecker. Schaffe mir vermutlich mit dieser Aussage in allen Karnevalshochburgen Feinde, tja, lebe damit.
    Wünsche aber trotzdem Allen viel Spass und hoffentlich ohne Zwischenfälle!
    LG Thee

    2. Februar 2016 um 18:14

    • Moin Thee,
      ich mag die auch nicht, bis auf diese Ausnahme. Kein Bonschenhagel oder blöde Musik, einfach nur gucken…. und Fotos machen. Es bezieht sich auch nur auf ein kleines Gebiet, es wird nicht die ganze Stadt lahmgelegt. Nach ein paar Stunden ist alles wieder normal 😀
      LG kiki

      2. Februar 2016 um 21:35

  5. Moin Kiki, na dann hast du ja die lustigen Stunden so richtig genutzt. Ich hätte ja jetzt gern noch ein Foto von Dir gesehen oder hast du dich etwa optisch nicht angepasst 😀 ? Die Bilder lassen mich vermuten, dass das Wetter für die Stimmung nicht gerade förderlich war, man sollte diese Veranstaltung in den Sommer legen!

    Das erste Foto ist der Brüller! 😀 Gesichtsausdruck und Kostüm ergänzen sich dermaßen, sehr amüsant!

    Nordisch by nature liegt mir das Verkleiden und lustig sein nach Kalender wie dir überhaupt nicht. Allerdings kommt bei mir noch dazu, dass mir sehr verkleidete Leute irgendwie unheimlich sind ;-). Aber das trifft bei deinen Bildern nur auf den kleinen Darth Vader zu :-D.
    LG, Conny

    2. Februar 2016 um 22:56

    • Moin Conny
      Ja, der Lütte. Ich fand den so knuffig, zumal er ja auch noch entsprechend posierte, als er bemerkte, daß ich ihn beobachtete. Das Wetter war halt so, wie wir es kennen. Mein Gesichtsausdruck ähnelte auch dem Herrn im ersten Bild, allerdings war er besser gekleidet. Ich bin als Kiki gegangen 😀
      LG kiki

      4. Februar 2016 um 18:53

  6. ha… den kleinen Darth Vader mit Haube find ich einfach nur genial. Bin ja sonst eher ein Fanschingsmuffel…

    3. Februar 2016 um 00:40

    • Moin Peter,
      ich würde dies jetzt nicht als typischen Fasching bezeichnen, dafür fehlen ein paar Dinge, die mich von solchen Events eigentlich fernhalten. 😉 Diese Trommelakustik ist echt klasse. Mehr braucht der Norddeutsche nicht. 😉
      LG kiki

      4. Februar 2016 um 19:01

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s