Fotoblog

Frische Brise

Die letzten Bilder von Helgoland sind noch nicht einmal richtig sortiert, da kamen über Pfingsten schon wieder neue dazu 😀 Allerdings machte der Wind vielen einen Strich durch die Rechnung, da fast alle Schiffe ihre Überfahrten am Wochenende absagten. Nur die neue MS Helgoland schipperte an allen Tagen in Richtung Insel. Glück gehabt! Da stört es mich auch nicht, wenn der Fokus im Wind etwas verrutscht ist 😀

windig

 

Advertisements

22 Antworten

  1. Ach das passt schon so, ist doch super wenn man beim Foto anschaun spührt das der Wind geht. So gesehn perfekt umgesetzt!
    LG Peter

    20. Mai 2016 um 00:09

    • Vielen lieben Dank Peter,
      es war eher ein Stochern mit dem Fokus weil das Netz ständig zappelte. Mit manuellem Fokus ist es halt eine Glückssache.:-D Irgendwas ist halt scharf, das muß reichen 😀
      LG kiki

      20. Mai 2016 um 19:46

  2. Hi Kiki
    und ? wie fährt es sich mit der neuen MS? Habe sie ja gerade um ein paar Tage verpasst im Dezember. Und Glück gehabt dass wenigstens diese gefahren ist.
    Schade dass gar kein Punkt etwas Schärfe abbekommen hat. Aber Wind sollte doch kein Problem sein oder? Aber es kommt trotzdem maritimes Feeling rüber, danke 😀
    Schlage mich gerade mit Nikon Troubles rum und könnte schreien. Aber damit löse ich die Probleme ja auch nicht.

    schönes Weekend wünscht dir Thee

    20. Mai 2016 um 17:00

    • Moin Thee,
      die MS Helgoland ist super. War ja auch das einzige Schiff, was zur Verfügung stand. Es war ein riesiges Gedränge am Ticketschalter und ich wäre fast nicht mehr mitgekommen. Einigen muß es auf der Überfahrt aber ziemlich zugesetzt haben. Es kam irgendwann die Durchsage, man möchte doch bitte die bereitgestellten Spucktüten benutzen und nicht noch versuchen, die Toiletten zu erreichen. 😀 Ich hoffe das Schiff wird auch im Winter tapfer auf Überfahrt gehen, damit man halbwegs verlässlich zu den Babyrobben kommt.
      Was den Fokus angeht, irgendwo auf einem Knoten sitzt er. Eigentlich wollte ich die Muschel treffen. Ich fummelte hier manuell mit einer ca. 70 Jahre alten Linse im Wind herum, dann sieht’s halt so aus. 😀
      Nikon Trouble mit der neuen Kamera? Nicht schön… ich hoffe das Problem läßt sich lösen.
      LG kiki

      20. Mai 2016 um 19:54

      • Ja, so stürmische Ueberfahrten ist mir in Erinnerung. Vom Magen her gings mir prima aber ansonsten kamen diverse Passagiere grün im Gesicht aus den Kabinen hoch an die frische Luft.
        Mein Problem mit der D 800 ist gross. Mist, jetzt wo ich 10 Tage frei habe !!
        Und mit der D 500 hadere ich auch noch etwas.
        LG Thee

        21. Mai 2016 um 16:42

  3. Moin Kiki, ist doch ein cooles Bild, ich mag es total. Da ist so richtig schön Bewegung drin. 🙂
    LG, Conny

    20. Mai 2016 um 22:11

    • Vielen lieben Dank Conny,
      es war nur ein Versuch hier trotz des Windes etwas verwertbares zu bekommen. Ich freu mich, daß es eigentlich ganz gut hingehauen hat. Ist nicht mehr ganz so einfach für mich, auf der Insel noch etwas neues zu entdecken. 😀
      LG kiki

      23. Mai 2016 um 00:30

  4. Man muss bei diesem Foto auch nicht wissen, wo es entstanden ist: Cool, sag ich… Klasse!
    Lg,
    werner

    21. Mai 2016 um 11:08

    • Das stimmt Werner,
      ich bin auch immer wieder erstaunt, was es auf diesem kleinen Fleck Erde noch zu entdecken gibt.
      LG kiki

      22. Mai 2016 um 23:30

  5. Klasse ich mag den geräuschvollen Hintergrund 😀

    21. Mai 2016 um 18:15

    • Danke Alberto,
      das 75mm Biotar macht hier genau den passenden Sound 😀
      LG kiki

      22. Mai 2016 um 23:31

      • Ein 75mm Biotar (jetzt bin ich aber ein bissel neidisch) XD ein feines Juwelchen 😀

        23. Mai 2016 um 16:53

  6. Schöne Komposition. Und auch die Grautöne sind sehr fein. Nichts gegen zu sagen. Gruß – KUM

    22. Mai 2016 um 22:18

    • Ja, hat aber auch wieder was mit Bokeh zu tun 😉 Ohne wirkt es nicht und es schreit nach Grautönen 😉
      LG kiki

      22. Mai 2016 um 23:33

      • In diesem Fall passt es mit dem Bokeh auch wunderbar. Finde ich jedenfalls. Gruß -KUM

        24. Mai 2016 um 09:43

  7. kiki, genau mein Geschmack! Ein wundervolles Foto. Hi-key, low-key…. …und dann dieser herrlich Focus. Toll. Wäre aber nicht darauf gekommen das es bei einer stürmischen Überfahrt entstanden ist. Hat mehr so eine Südseeromantik. 🙂
    LG, Markus

    25. Mai 2016 um 11:48

    • Moin Markus,
      bei diesem Foto war ich schon auf der Düne. War froh, daß ich überhaupt angekommen bin. Auf dem Schiff konnste knipsen vergessen. Zuviel Geschaukel und zuviel Gedränge. Wär klasse gewesen eine Kotztüte vor Wellenhintergrund zu fotografieren, genau das passierte nämlich vielen Mitfahrern. Der Wind blieb die Tage, da passt das ausgefranste Netz ganz gut, denke ich.
      LG kiki

      29. Mai 2016 um 13:50

      • Oh oh, denke grade an die Armen denen schlecht wurde. Ich glaube wenn dann noch ne kiki kommt, die fragt, ob man die Tuete mal schoen ins Gegelicht halten koennte… …da kann man dann schon mal ungehalten werden 🙂
        LG, Markus

        30. Mai 2016 um 10:46

        • Es gab schon Überfahrten, da wurde mir selber etwas mulmig. Da wird die Überfahrt dann besonders lang. Die armen Leute, die das nun überhaupt nicht abkönnen. Zumal man ja die gleiche Tortour auf dem Rückweg noch einmal durchmacht…. Wahrscheinlich würden sie mir vor die Füße kotzen, oder noch schlimmeres… man hat sich dann ja nicht mehr so richtig unter Kontrolle…
          LG kiki

          30. Mai 2016 um 11:08

  8. Superb! LOVE it!

    8. Juli 2016 um 06:59

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s