Fotoblog

Jasmund

Es gibt so Gegenden, die hab ich ganz fest in mein Herz geschlossen. Da ist es mir egal, ob das Licht gut oder mies ist. Es ist mir egal, ob es vielleicht zeitweise anstrengend, unbequem oder zeitraubend dort ist.

Im Gegenteil, ich könnte stundenlang wandern und diesen Ausblick genießen. Auch das Gewicht des Fotorucksacks ist schnell eine unbedeutende Nebensache. Wie beeindruckend und schön sich doch die Natur zeigt, wenn dem Menschen jeder Eingriff verboten ist.

Jasmund 1

 

Jasmund 2

 

Jasmund 3

Advertisements

40 Antworten

  1. Beautifully done – so dramatic.

    20. September 2016 um 22:23

    • Thanks a lot 😀
      This is one of my favorite beachwalks. Gorgeous landscape, I love it.

      22. September 2016 um 20:27

  2. Fantastische Bilder von beeindruckenden Baumstämmen!!! Sehr schönes Motiv 🙂

    20. September 2016 um 23:37

    • Vielen lieben Dank.
      Ja, die stolzen Buchen, irgendwann ist das halt ihr Ende. Trotzdem ein tolles Naturschauspiel.
      LG kiki

      22. September 2016 um 20:31

  3. Wow drei supa Bilder! Ich war vom ersten, das man im Reader sieht ja schon begeistert, aber das zweite mit den Wurzelballen find ich fast noch beeindruckender. Generell mag ich so „raue Natur“ Bilder voll gerne, leider gibts so unberühte Flecken nicht an jeder Ecke…
    LG Peter

    20. September 2016 um 23:52

    • Vielen lieben Dank Peter,
      es gibt diese Natur wirklich nur noch dort, wo der Mensch seine Finger aus dem Spiel läßt. Rauhe Natur ist immer schöner, als gezähmte. An der Ostsee wird man noch an einigen Ecken fündig, ich hoffe, das bleibt auch so.
      LG kiki

      22. September 2016 um 20:36

      • Ich hoffe auch, ist generell eine schöne Gegend da oben. LG Peter

        22. September 2016 um 22:55

  4. Hallo Kiki,
    ich mag Rügen auch sehr gern! Es ist einfach wunderschön und irgendwie auch immer ein tolles Licht auf der Insel!
    VG Axel

    21. September 2016 um 07:16

    • Moin Axel,
      Es ist jetzt schon meine dritter Besuch gewesen und es bleibt nicht der letzte. Es ist wirklich wunderschön und ich bin froh, daß es bei uns solche wunderbaren Ecken zum Erkunden gibt.
      LG kiki

      22. September 2016 um 20:39

  5. Hi Kiki
    kann dich seeeehr gut verstehen. Mir geht es ja mit Canada genau so. Wildnis pur, kein Mensch greift ein. Alles ist so schön unordentlich, aber eben auf eine schöne Weise. Ich nenn es eben die Pampa.
    Tolle Serie um dies schön zu präsentieren. Holz, Wasser und Steine, immer eine schöne Kombi. Und wie immer in b/w kommt es gut zur Geltung.
    Hinke total hinten nach mit meinen Ferienbildern. Zur Zeit ist ja noch Limikolenzeit, das hat nun outdoor Vorrang 😀
    LG Thee

    21. September 2016 um 10:08

    • Moin Thee,
      der Jasmund ist der kleinste Nationalpark in Deutschland, ich glaube die Fläche hat manch Kanadier als Vorgarten 😀 Bei euch sind es schon andere Dimensionen, aber auch das kleine hat seinen Reiz, wenn man es einfach in Ruhe läßt.
      Sei froh, daß du nach deiner Reise weiterhin fleißig Bilder sammeln darfst. Bei mir ist seitdem Flaute.
      LG kiki

      22. September 2016 um 20:43

      • Bin vorwiegend in Kontakt mit kanadischen Ornithologen wegen der ID😜Arbeite nun auch gerade über 100%😒😩
        LG Thee

        22. September 2016 um 20:45

        • Ich hoffe es wird dir geholfen, zwecks ID.
          Arbeit, naja, irgendwann müssen auch wieder die Taler in die Tasche wandern, sonst hat es sich mit dem Hobby leider schnell erledigt. Du schaffst das schon, kommen wieder bessere Tage und dann freue ich mich auf deine Bilder.
          LG kiki

          22. September 2016 um 21:02

          • Nee, muss schon wieder einspringen. Arbeite nun extrem viel Daher keine Zugvögel knipsen😩LG Thee

            22. September 2016 um 21:06

            • Das ist ja blöd. Jetzt ist doch gerade Saison! Obwohl, so ein paar Trödler gibt es immer. 😉 Vielleicht erwischst du noch welche. Kopf hoch, ich drück dir die Daumen.
              LG kiki

              22. September 2016 um 21:10

  6. Hallo Kiki,
    da könnten wir uns begegnen…muss da mindestens zweimal im Jahr hin..vor allem im Herbst und dann im Februar wenn es so richtig saukalt ist…Natur pur und der Grossstadtwahnsinn fällt von mir ab….
    Lieber Gruss, Jürgen

    22. September 2016 um 18:22

    • Moin Jürgen ,
      ich erinnere mich noch sehr gut an dein cooles Superweitwinkelfoto vom Binzer Rettungsturm (heute Standesamt). Der Winter hat dort auch seinen ganz besonderen Reiz, es ist immer schwierig für mich, in dieser Zeit Reiseentscheidungen zu treffen, weil es ja noch den roten Felsen in der Nordsee gibt. 😉 Gegen den Großstadtwahnsinn ist es die beste Medizin.
      LG kiki

      22. September 2016 um 20:56

  7. Es gibt diese Orte, die einen verzaubern, packen und nicht mehr loslassen. Tolle Aufnahmen Kiki, mag ich sehr gerne. – Ich bin auch ein Fan der Ostsee und ihrer Inseln. Nur leider viel zu selten dort.
    Lg,
    Werner

    23. September 2016 um 11:40

    • Vielen lieben Dank, Werner.
      Man ist viel zu selten dort, da stimme ich dir uneingeschränkt zu. Ich bin aber auch dankbar, daß ich diesen Ort entdeckt habe und er mich immer wieder auf Neue beeindruckt.
      LG kiki

      26. September 2016 um 18:49

  8. Super in Schwarz-Weiß:))

    26. September 2016 um 18:31

  9. Ganz genau Das liebe ich so an dieser Küste !

    27. September 2016 um 09:30

    • Diese Küste ist einmalig. Ich freu mich jedes Mal wenn ich dort endlich wieder stöbern darf.
      LG kiki

      1. Oktober 2016 um 22:39

  10. Hallo Kiki,
    Tolle Bilder aus meiner Heimat. Ich bin echt zu selten dort.
    Ich mag die Dramatik in den Fotos, Schwarz-Weiß passt hier sehr gut.
    Viele Grüße, Juliane

    1. Oktober 2016 um 21:58

    • Vielen lieben Dank Juliane
      Ich bin wirklich fasziniert von dieser tollen Landschaft. Wenn man sie als seine Heimat bezeichnen darf, ist es erst recht sehr spannend und beneidenswert. Aber gut, oft trennen sich die Wege und man findet seinen Platz an einem neuen Ort. Aber vielleicht findest du ja irgendwann die Zeit und kannst diese Ausblicke selber wieder genießen.
      LG kiki

      1. Oktober 2016 um 22:52

  11. wow, was für ein bewegendes Triptychon. Ein Bild stärker als das andere. So viel Kraft und Spannung in jedem. Das bewegt mich echt was in deinen Bildern rüberkommt. Respekt. Bin begeistert.
    LG, Markus

    6. Oktober 2016 um 07:47

    • Vielen lieben Dank Markus.
      Der „wilde“ Osten hat mich einfach gepackt 😀 Das letzte Bild von den dreien hängt inzwischen an der Wand. 🙂
      LG kiki

      7. Oktober 2016 um 19:53

      • Cool! Richtig so, immer schön an die Wand damit!!! Wie hast du es drucken lassen? Fotopapier, Dibond…?
        LG, Markus

        9. Oktober 2016 um 13:22

        • Einfach Fotopapier und dann in den Wechselrahmen. Hab nicht viel Wand in meiner kleinen Dachbutze, also wird ab und zu mal getauscht.

          9. Oktober 2016 um 19:02

          • Sehr gute Idee, kiki. Habe mir gestern auch einen 60 x 80 Rahmen mit Passepartout für ein 40 x 60er Bild bestellt. Anstatt jetzt ständig zu diskutieren was man sich aufhängt, kann man ja immer noch tauschen und hat wenigstens schon mal den Rahmen an der Wand, weil sonst wird das bei was. Obwohl, DAS Bild sollte eigentlich im Rahmen bleiben. Müssen also die Wechselrahmengeschickte nochmal neu aufrollen. 🙂
            LG, Markus

            10. Oktober 2016 um 12:12

  12. …einfach SUPER!

    6. Oktober 2016 um 19:45

  13. Tolle Bilder! Lg Daniel

    7. Oktober 2016 um 19:50

  14. Tolles Foto 🙂

    9. Oktober 2016 um 22:05

  15. ein tolles motiv, das farblos sehr gut wirkt!!

    10. November 2016 um 11:37

    • Vielen lieben Dank.
      Ich finde, in dieser Version kommt das rauhe noch etwas besser zur Geltung. Eine toller Strand, ich mag einfach die Ostsee.
      LG kiki

      10. November 2016 um 17:18

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s