Fotoblog

Abgetaucht

Wenig Zeit, noch weniger Ideen, dann wird es halt still auf diesem Blog. Ein Krankenhausaufenthalt, eine abgesagte Urlaubsreise… es gab schon bessere Zeiten für mich. Lange keine Kamera mehr angefasst. Fototouren wären in den letzten Wochen zu anstrengend gewesen. Also mal wieder in Muttern Garten abgetaucht. Auf der Suche nach den kleinen Dingen. Innehalten. Eher malen, als fotografieren.

Mit der Fuji und dem Trioplan.

Blatt1

 

Blatt 2

Advertisements

29 Antworten

  1. Gute Besserung, rundum …..!!

    13. Oktober 2016 um 20:47

    • Vielen lieben Dank, Martin.
      Es geht jetzt wieder aufwärts. Ein schönes Gefühl!
      LG kiki

      13. Oktober 2016 um 20:57

  2. Moin Kiki, das klingt nicht gut. Ich wünsche dir gute Besserung! Deiner Kreativität hat das aber zum Glück nicht geschadet. Wunderschön, besonders die untere Malerei. Zauberhaft, magisch. War das der Wind oder hast du aktiv „gemalt“?
    Liebe Grüße, Conny

    13. Oktober 2016 um 20:49

    • Moin Conny,
      das schlimmste hab ich hinter mir. Jetzt muß ich mich regenerieren, das kann ja auch ganz schön sein. So ist es zumindest bei mir, ich komme aber langsam wieder in Fahrt 😉 Diese „Malerei“ ist ein Ergebnis der „Überstrahlungen“ des Trioplans. Ich mag diesen speziellen Glow, obwohl viele dies für ein absolutes Ausschlußkriterium bei Objektiven bezeichnen. Mit der großen Kamera hätte ich ein zwar wenig mehr Ruhe in den Händen gehabt, aber es hätte hier keinen großen Unterschied gemacht.
      LG kiki

      13. Oktober 2016 um 21:10

      • Wenn man den Glow, so wie du, gezielt einsetzt, ist das ein Schätzchen :-). Beim Erholen kannst du nun vieles tun, wozu du sonst nicht genug Ruhe findest, genieße das.

        13. Oktober 2016 um 21:59

        • Danke Conny,
          ich genieße das auch und merke dadurch, daß ich eigentlich gar nicht viel brauche. Ist ein gutes Gefühl.

          14. Oktober 2016 um 14:03

  3. Gute Besserung Kiki🍀

    13. Oktober 2016 um 20:53

    • Vielen lieben Dank.
      Ich komme wieder auf die Beine, es wird jetzt von Tag zu Tag besser.
      LG kiki

      13. Oktober 2016 um 21:16

  4. Schöne Farben, schöne Bilder!

    Gute Besserung Kiki!

    13. Oktober 2016 um 22:18

    • Vielen lieben Dank Sonja, das wird wieder!

      14. Oktober 2016 um 13:55

  5. Dann wird das Wiederauftauchen umso besser… eben immer nach vorn schauen! LG

    13. Oktober 2016 um 22:31

    • Du sagst es. Wenn es dann wieder vorwärts geht, ist das ein gutes Gefühl.

      14. Oktober 2016 um 13:56

  6. Ich mag „Überstrahlungen“ ;D alles Gute!!!

    14. Oktober 2016 um 12:58

    • Danke Alberto, es geht mir schon viel besser.
      Bei Linsen haben wir ja beide einen ähnlichen Tick. Ich find das fein!
      LG kiki

      14. Oktober 2016 um 13:59

  7. Hi Kiki
    das sind doch wunderbare Bilder! Weshalb in die Ferne schweifen 😉 Ich weiss, das Fernweh ! Aber werde erst mal wieder gesund und fit.
    Tolle Bilder, so schlicht aber so grosse Wirkung und die Farben hauen mich um. Hat schon fast meditativen oder anthroposophischen Touch, ganz wunderbar. Das erste Bild gefällt mir einen Tick besser mit diesen zwei leitenden Bahnen.
    Es müssen ja nicht immer kitschige Edelrosen abgelichtet werden, gell.
    Nun, ich arbeite zur Zeit an einem Buch aber weit weg von Vögeln. Knipse daher ziemlich andere Objekte und bin total angespannt. Komme nicht mal dazu weiter Bilder von Canada zu bearbeiten. Aber dieser Ordner sollte wohl gemacht sein bevor ich wieder in den Flieger steige 😉

    ganz lieber Gruss aus der herbstlichen CH, Thee

    14. Oktober 2016 um 17:41

    • Moin Thee,
      es tat gut, mal wieder ein wenig rumzuknipsen. Eigentlich war es ein trüber Tag, aber dezente Farben passen im Moment einfach besser in’s Gemüt. 😉 Ich bin schon wieder gut zu Wege, das wird jeden Tag besser. 🙂
      Du fotografierst für ein Buch? Wirst du das irgendwann auf deiner Seite vorstellen?
      LG kiki

      15. Oktober 2016 um 21:10

      • Nein, nein, ist was ganz Spezielles. Mache Arrangement, Design und Personenfotos. Weit weg von Natur.
        Aber es macht Spass mal wieder Grafiken zu gestalten.
        Weiterhin Genesung, liebe Grüsse aus der herbstlichen Schweiz, Thee

        15. Oktober 2016 um 22:30

  8. Toll deine Detailaufnahmen! Kopf hoch und gute Besserung.
    LG Peter

    15. Oktober 2016 um 16:30

    • Vielen lieben Dank Peter.
      Mir geht es jeden Tag besser. Die Regeneration ist fast abgeschlossen. Ein gutes Gefühl 🙂
      Lg kiki

      15. Oktober 2016 um 21:14

  9. Oh, das wusste ich gar nicht. Komm schnell wieder auf die Beine und rock die Fotowelt!!! Es ist aber schön zu sehen wie du das beste daraus machst und in Mutters Garten so tolle Sachen findest.

    Das sind echt wunderbare Strukturen im Hintergrund. Persönlich mag ich das lieber als Bokeeh, da man noch eine sehr tolle Linienführung hat. Ist das Triplan dafür verantwortlich? Musste erstmal nachschlagen was das überhaupt ist. Ey, du immer, mit deinem ganzen Equipment.

    LG, Markus

    16. Oktober 2016 um 11:56

    • Du, das war auch keine schlimme Sache, ich war halt etwas angeschlagen in den letzten Wochen. Aber im Kleinen wird man knipstechnisch dann vielleicht doch fündig. 😉 Das große Equipment hatte Pause.
      Diese Überstrahlungen hat man beim Trioplan immer, die alte DDR Alutüte ist da echt ein wenig krass. Aber ich mag das Ding und geb’s nicht mehr her. Eigentlich benutzt man es für so eine Art Kringelbokeh, aber das muß ich sparsam dosieren, sonst denken die Betrachter noch ich bin auf Droge 😉
      LG kiki

      16. Oktober 2016 um 13:52

      • …Du, ich kenne da auch so einige Leute die an fortgeschrittenem Kringelbokeh leiden. 😀 ..glaubs mir.
        Ich finde das kommt richtig gut, vor allem auf die Linien angewendet.
        LG, Markus

        16. Oktober 2016 um 14:46

  10. Hallo KIKI,
    auch von mir beste Wünsche für eine rasche Erholung…leider gibt es solche Zeiten…und ich hoffe immer sie mögen schnell wieder vorbeigehen…um so mehr geniesst man dann die scheinbare Normalität des sich Wohlfühlens !
    Lieber Gruss, Jürgen

    16. Oktober 2016 um 15:09

    • Vielen lieben Dank Jürgen
      Es geht von Tag zu Tag besser. Heute schön auf der Parzelle entspannt und nächste Woche noch einmal intensives Erholungstraining auf dem Darß. Danach ist alles gut!
      LG kiki

      17. Oktober 2016 um 00:27

  11. Alles Gute für dich und gute Besserung. Diese „schlechten“ Zeiten gehören ja irgendwie dazu…. und sei es auch nur, um dann wieder mal festzustellen, wie wenig man doch braucht, um „glücklich“ zu sein. Vor allem wohl Gesundheit. ….
    Und das was du so im Kleinen festgehalten hast, ist dann doch unheimlich kreativ. Ich mag`s.
    Liebe Grüße,
    Werner

    18. Oktober 2016 um 16:43

    • Vielen Dank Werner.
      Eigentlich wollte ich jetzt in China umher düsen, aber daraus wurde nix. Statt dessen ist es letzte Woche spontan der Darß geworden. Meine Genesungsfortschritte ließen dies zu 🙂 Kleine Reise mit großem Erholungsfaktor. Gesundheit ist die wichtigste Lebensgrundlage, alles andere kann warten.
      LG kiki

      23. Oktober 2016 um 22:13

  12. Alles LIEBE und GUTE auch von mir! Petra

    8. November 2016 um 20:39

    • Vielen lieben Dank Petra.
      Mir geht es wieder gut und ich darf morgen auch wieder arbeiten.
      LG kiki

      9. November 2016 um 00:52

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s