Fotoblog

Downtown II

Hongkong, Stadtbummel, Kamera.

 

 

 

 

 

 

Advertisements

18 Antworten

  1. Tolle stimmungsvolle Fotos. Bild 3 sieht aus wie ein bunter Ameisenhaufen 😉

    22. September 2017 um 23:32

    • Vielen lieben Dank.
      Da ist aber auch wirklich was los auf den Strassen 😀

      24. September 2017 um 18:13

  2. Downtown indeed! I like the variety of points of view and processing. It reflects the city well.

    23. September 2017 um 23:15

    • Thanks a lot, Lynn.
      This city is so versatile, it is difficult afterwards to make the right selection of photos. 😉
      Best regards kiki

      24. September 2017 um 18:18

  3. durchglesn

    Super schöne Bilder!!!! Wow!!

    24. September 2017 um 20:41

  4. Erstaunlich, aber hier vermittelt sich mir (wieder) eine bedrückende Atmosphäre. Das Bedrängende der Megalopole kommt hier durch. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich es so sehe, weil ich gerade von einem langen Spaziergang durch den Wald zurückkehre. 😉 Gruß – KUM

    24. September 2017 um 20:59

    • Wald kann auch bedrohlich wirken, zumindest wenn man in Märchenbüchern stöbert 😉
      Es war halt kein „schöner“ Urlaub dort, dafür aber interessant. Nur mal so unter uns… die beleuchtete Skyline mit der Lasershow brauchen wir bildlich doch auch nicht wirklich 😉
      LG kiki

      25. September 2017 um 21:32

      • Nein, die braucht wirklich niemand. Danke, dass du sie ausgespart hast. Gute Bilder zeigen, was man sieht und nicht, was man sehen soll. (Konfuzius) 😉

        25. September 2017 um 22:23

  5. Ich bin immer wieder von deinen Interpretationen beeindruckt. Ich mag diese Serien sehr. Man kann sich in den Fotos verlieren. Sie erzählen so vieles.
    Lg,
    Werner

    25. September 2017 um 12:17

    • Vielen lieben Dank Werner.
      Wenn die Fotos etwas erzählen, dann freut mich das sehr. Ich hab’s ja nicht so mit Worten, da müssen Bilder meistens reichen. 😉
      LG kiki

      25. September 2017 um 21:33

  6. Moinsen, das „Clean Hongkong“-Bild ist ja der Hammer, sehr cool! Magst du verraten, ob du den Schriftzug gesehen und dann auf das den entsprechenden Passanten gewartet hast oder ist das eine Momentaufnahme? Klasse jedenfalls.
    LG, Conny

    25. September 2017 um 22:38

    • Liebe Conny, du hast mich durchschaut 😀
      Ich stand gegenüber im Park in der Raucherzone und hab auf den passenden Moment gewartet. Hat nicht lange gedauert, die Strassenfeger sieht man ja an jeder Ecke. So hatte ich gleich beides, eine Zigarettenpause und ein Foto. 😉
      LG kiki

      25. September 2017 um 22:47

  7. ..und ich sach heut noch: ‚Wann haut die kiki endlich mal mehr Hong-Kong Bilder raus??!!‘ (Echt !!!) ….schwupp, da sind sie. 🙂 Bin leider nur noch nicht früher dazu gekommen bei vorbeizuschneien.

    Das sind echt leibhaftig alles echte KIKI’s wie sie leibt und lebt. So toll diese Vielfalt an Technik und Motiven. Ein Feuerwerk von STREET. Alles Lieblingsbilder. Die Doppelbelichtung mag ich jedoch ganz besonders, da dort auf Höhe der Mitte der langen Kante in ca. 20% Höhe ein Mann rausragt, der so dermassen aus diesem Bild heraussticht… ..Wahnsinn. – Leider habe ich deinen Busfahrer, den Herbert Wong vermisst… …aber ich glaube der hatte an dem Tag frei. 🙂

    LG, Markus

    27. September 2017 um 17:31

    • Moin Moin!
      Herbert Wong findest du im 3. Foto. Sein Bus steht linksseitig in Bild 😉
      Ich war immer am überlegen, wie ich die Bilder zeigen soll, finde kein Thema, da es ja nur so Schnappschüsse sind. Gut, auf die Strassenkehrerin mußte ich eine Zigarettenlänge warten, das kann man mal verkraften. 😉 Genau wie in der Stadt, verliert man auch zuhause den Überblick bei den ganzen Eindrücken… 😀
      LG kiki

      27. September 2017 um 22:54

      • Der hat seinen Bus aber lässig eingeparkt. 🙂

        Ich denke auch oft drüber nach, wie die Geschichte den aussieht, die die Bilder erzählen sollen. Ich denke aber am Beispiel Hong Kong kann man die Fotos aber auch 1:1 weitergeben, weil sie so dieses schöne Chaos der Stadt wiedergeben und und die Stadt einfach ihre eigene Geschichte erzählt.
        LG, Markus

        28. September 2017 um 12:30

  8. Awesome ~ love this place.

    29. September 2017 um 06:38

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s