Fotoblog

Yunnan

Classic China

Ich muß zugeben, die typischen geschwungenen Dachsparren sieht man in jedem Dorf Chinas. Die Bogenbrücken auch. Bekommt man beides auch noch in einer wunderschönen Herbstlandschaft geboten, freut sich das Touristenherz.

Black Dragon Pool Park, Lijiang, Yunnan.

Advertisements

Pause

Dali, Yunnan.

Der Mittagsschlaf


Chinesische Erinnerungskultur – Shigu

Auf ihrem langen Marsch überquerte die Rote Armee bei Shigu den Yangtze, der hier in eine fast 180∘Biegung gezwungen wird. Das Denkmal ist den Fährmännern gewidmet, die den Soldaten bei der Überquerung des Flusses halfen.


Das Schaufenster der Gemeinde

Chinesische Variante eines Schaukastens für öffentliche Bekanntmachungen.


Kleingewerbe 2

Cut & Go in China.

Shaping, Yunnan.


Diqing, Yunnan

3 der wichtigsten Flüsse Chinas, der Yangtze, der Mekong und der Salween fließen durch diesen Teil der Provinz. Auf dem Weg von Zhongdian nach Deqin fährt man erst entlang einer Schlucht, durch die sich der Yangtze schlängelt, bevor es dann in endlosen Strassenschleifen bis auf 4300m hoch zum Yak La Pass geht.

An der Yangtzeschlucht

An der Yangtzeschlucht

Die kleine Yangtzebiegung bei Benzilan

Am höchsten Punkt des Passes, von hier sind es noch ca. 60 km bis Deqin.

Negative4-15-13(1)

Negative6-21-19(1)

Yak La Pass

Am Ortseingang von Deqin steht eine Reihe von Stupas und unzählige Gebetsfahnen flattern im Wind. Deqin liegt auf 3600m Höhe.

Yak La Pass

Negative8-30-28(1)

Fährt man von Deqin wieder zurück Richtung Süden über Cizhon nach Weixi, bekommt man das Mekongtal zu sehen.

Negative0-04-22(1)


Tea Time

Gepresster Pu Erh Tee in einem Teashop in Dali.