Fotoblog

Beiträge mit Schlagwort “Lensbaby

Streifzug durch’s Bremer Blockland

Ich mag den Winter und die Kargheit in der Natur. Alles wirkt etwas verschlafen, als wenn es sich kurz zur Ruhe gesetzt hat, bevor der Frühling wieder alles neu belebt. Es ist auch die einzige Zeit, wo man über die Wiesen schlendern kann, keine Kühe die den Weg versperren und bei Frosttemperaturen steht man auch nicht knietief im Matsch.

Ein paar kleine Eindrücke von einem Sonntagsspaziergang.

Semkenfahrt

 

Tor

 

Pegel

 

Fleet

 

Schleuse

 

Swirl

 

Kleine Wümme

 

Maschinenfleet

 

9

 

Advertisements

Homezone

Wenn ich Muttern besuche, ist natürlich häufig auch die Kamera dabei. Meist werden es Plüüümchenbilder, aber ein wenig mehr kommt ab und zu auch zustande. Stellt sich nur wieder die Frage, wie zeigt man das eigentlich, wenn Bilder ohne Zusammenhang nur lose aneinander gereiht werden. Ich nenn das jetzt einfach Homezone, dann weiß der Betrachter vielleicht was gemeint ist. 😉

Das Spargelfeld

Spargel

Der Stadtsee

Eines der ersten Bilder mit dem Petzval. War ein ziemliches Gestochere. Aber irgendwie mag ich das Bild.

Stadtsee

Das Moor

Moor

Die Brücke

Kindheitserinnerungen an der Aue.

Aue

 


Escape

…mal wieder das Lensbaby

escape


Spaziergang in den Wümmewiesen

Am Tag vor Sylvester zog es mich wieder in die Wümmewiesen. Tilt ist was feines, zumindest wenn ich Bilder von anderen Fotografen betrachte. Sollte mich öfters dran versuchen, find’s aber nicht ganz so einfach. Dieses zickige kleine Scheißding von Lensbaby macht aber auch was es will! Irgendwann landet es in der Wümme oder ich krieg vielleicht doch noch den Dreh hin. Abwarten….

Fahrradtour

 

Fleet

 

Tor

 

Schleuse

 

Zaun

 


Freimarkt

Über den Freimarkt schlendere ich am liebsten, wenn noch alles geschlossen ist. Heute war allerdings der falsche Tag. Die Fahrgeschäfte waren zwar noch geschlossen, aber in den Festzelten war Frühschoppen angesagt. So zogen schon früh um 10 die grölenden Horden über den Festplatz. Mit einem Musikmix aus Helene Fischer, Andrea Berg und Boney M. im Hintergrund war die kleine Fototour recht schnell wieder beendet. Da leidet dann doch die Konzentration etwas… 😀

O87A9394


Truper Blänken

Heute hatte ich frei. Also wurde das Fahrrad geschnappt und drauflos geradelt. Diesmal ließ ich das Blockland hinter mir und fuhr etwas weiter nach Truper Blänken. Auch ein Naturschutzgebiet. War ein Tipp vom Kollegen, ich hatte davon noch nie etwas gehört. Wetter war durchschnittlich, aber die Knipse wurde dann doch eingesteckt. Es war allerdings ziemlich fad. Eindeutig zuviel grün im Bild. Gut, bleibt zur Not ja s/w.

O87A6845

 

O87A6850

 

O87A6853

 

Zeit für ein Gespräch hatte ich auch. In der Nähe ist ein großer Biobauer mit Milchvieh. Die find ich putzig und sie hören einem wenigstens zu.

O87A6869

 

.. und wo Kühe sind, gibt’s auch Fliegen.

O87A6884

 

Immerhin 5 Stunden an der frischen Luft. Ich hatte das Gebiet für mich alleine, das gefiel mir sehr gut. Nur das viele Grün fand ich langweilig. Aber ich will nicht maulen, es sind ja trotzdem schöne Tage. Und es kommen noch bessere. 🙂

Und was die Farbe grün betrifft, da hab ich mir jetzt einen IR Filter bestellt. :mrgreen:


Tunnelblick

Lange Schatten und das Lensbaby 😉

O87A8686


PABUCA- Steps

Aufwärts, Stufe für Stufe…. Mein kleiner Beitrag zum PABUCA Thema „Steps“.

AUFWÄRTS 1

O87A2015

 

AUFWÄRTS 2

O87A1845

 

AUFWÄRTS 3

O87A1653


Trüber Tag

Zur Zeit ist es in Bremen nur dunkel und grau. Das einzig erhellende am heutigen Tag war die Tatsache, daß wieder neuer Fotospielkram in’s Haus kam. So bin ich kurz mit einem neuen Lensbaby um die Häuser gezogen. Das Plastic Optik macht ein weiches Bild. Böse Zungen behaupten, es ist einfach nur unscharf, aber… nö, ich finde, es kann ein klein wenig mehr. 😉

O87A2592

 


PABUCA- Shopping

PABUCA macht Spass, Geld ausgeben auch 😀 Selbstbeglückung beim Griff in die Geldbörse 😉 Ein Drama in 3 Akten…

DAS VORSPIEL

Kann man Glück wirklich kaufen?

O87A1712

DER HAUPTAKT

Geld ist ja schnell verfügbar…

O87A9156

DIE KATASTROPHE

Der nachfolgende Rausch ist ebenso schnell vorbei. Dann kommt die Ernüchterung. Abgerechnet wird immer am Schluß :mrgreen:

O87A1651


Fire

Irgendwas war bei Muttern im Garten eingegangen. Ausgerechnet ich werd dann gefragt, was mir denn für Blümchen einfallen, die die Lücke schließen könnten. Mittlerweile hab ich eine Antwort.

Muttern, hol was mit roten Blättern 😀

 

Fire


Glitter

Ich bin wieder Mama geworden 😀 Ein neues Lensbaby ist im Haus. In Mutters Garten wurden erste Versuche gestartet. Bin wieder vor’m Perückenbaum hängen geblieben.

O87A0276


Glückskäfer?

Was macht man eigentlich bei Fremdinteresse an den eigenen Fotos? Vor ein paar Tagen bekam ich eine Anfrage, ob ich zwei meiner Bilder für die Lensbaby Seite zur Verfügung stellen möchte. Entweder für die Galerie oder im Blog. War überfordert, mußte emails in Englisch verfassen, das behagt mir ja überhaupt nicht. Wahrscheinlich haben die sofort gemerkt, daß sie es mit einem richtigen Trottel zu tun haben. Hab lange mit mir gehadert, ob ich das wirklich mache, warum ausgerechnet meinen Marienkäfer? Egal, mal was Neues, irgendwann im Oktober werden die Bilder gezeigt. Komisches Gefühl.

O87A9940

 

O87A9606


PABUCA- Up in the air

Heute mal ohne viel Worte, einfach nur 3 Bilder zu dem PABUCA Thema „up in the air“, oder was ich so darunter verstehe. 😉

ISCHA FREIMAAK

O87A7173

SPACEMAN

O87A0426

FERNBLICK

O87A3741


Boom!

Mit dem Lensbaby in Muttern’s Garten :mrgreen:

O87A3441-2

 


Inselrundgang

Wie immer stellt sich bei Helgolandbesuchen die Frage, was ich hier noch fotografieren soll. Ich kenn die Insel irgendwie auswendig und so groß ist die ja auch nicht ;-). Das Lensbaby war das erste mal dabei und kam bei der langen Anna zum Einsatz. Ist gewöhnungsbedürftig, aber alle vorigen Bilder sehen irgendwie gleich aus 😉

Lange AnnaFuselfelsen wurde die Insel früher oft respektlos genannt. Wer Helgoland nur von diesem Punkt aus betrachtet ist selber schuld.

SchiffsausrüstungDie Butterfahrten sind Geschichte.

Havanna ClubDa ich allein unterwegs war, nahm ich mir die Zeit für ein paar kleine Experimente. Ja, ich weiß, das ist nachgeäfft, andere können das besser, aber mir gefallen diese Effekte und ohne neue Übungen kommt man nicht voran.

HorizontBeim Abendspaziergang war auch immer schönes Licht, da bekommt so manch unscheinbares eine besondere Wirkung.

Im HafenUnd die Macke mit dem Wischen wurde auch wieder ausgetestet.

Nordstrand

Allen Betrachtern ein schönes Wochenende

kiki


Soft

Mit Krokusbildern bin ich spät dran, mittlerweile blüht schon wieder was anderes. Egal, diese 2 Aufnahmen haben die Saison überlebt 😉 Auf allen Vieren durch Mutters Blumenrabatte. Makrofotografie ist oft richtige Drecksarbeit 😉

Krokus

 

Die Lensbabyversion 🙂

Soft


Emily

Eigentlich wollte ich Krokusse fotografieren, machen ja zur Zeit fast alle. Wurde aber ziemlich schnell von meinem Vorhaben abgelenkt. Direkt am Parkeingang stand dieser schöne alte RR Corniche. Die Besitzer waren kurz im Café verschwunden, also nutzte ich die Gelegenheit und schlich um’s Auto herum. Schön gepflegt war es, hatte wohl noch eine extra Politur bekommen für den Wochenendausflug. Also Knipse rausgekramt und … ja… wie fotografiert man einen Rolls? Nun, eigentlich gibt’s doch nur eine Möglichkeit und so kam das Lensbaby wieder zum Einsatz 😀

Emily


Raucherloge

Wintertage sind harte Tage für Leute mit einem gewissen Laster. Hier hat man ein Herz für Süchtige und bietet beheizte Küstenmöbel an. So läßt es sich aushalten 🙂 War richtig schön heute und irgendwie hatte ich nicht nur Lust auf eine Zigarette, sondern auch auf’s Lensbaby.

Raucherloge


Grasexplosion

Auf Fotopirsch in Mutterns Garten.

„Das sieht ja aus als wäre es explodiert. Kannst du das nicht besser?“

„Mama, das soll so sein, ist ja schließlich ein Lensbaby auf der Kamera“

„Hm, die Blumenbilder in der Home&Garden find ich aber irgendwie schöner…“

„Die sind doch langweilig“

Na gut, Muttern mag kein Lensbaby, das weiß ich jetzt. Garten ist allerdings auch nicht so meins, aber im nächsten Jahr werd ich mir da mal Mühe geben. Vielleicht kommen ein paar schöne Bilder zusammen und dann bastle ich ihr einen Blumenkalender für’s Jahr 2015 😀 . Darüber würde sie sich tüchtig freuen, da bin ich mir sicher. Blumenkalender gibt es zwar genug, aber es sind ja nicht die Eigenen. 😉 Das ist mein Vorsatz für’s nächste Jahr.

Am letzten Tag des Jahres explodiert ja so einiges, vielleicht passt das Foto hier etwas besser. Feuerwerksbilder wird es bei mir nicht geben, zu diesem Zeitpunkt hab ich ein Kaltgetränk in der Hand.

Wünsche Allen einen guten Rutsch

Kiki

Frost


Aussicht 2

Hohe Gebäude sind immer dann interessant, wenn es für Besucher eine Aussichtsplattform gibt. Anders als im Riesenrad kann ich das gut ab, man muß sich ja nicht unbedingt dort aufhalten, wo der direkte Blick nach unten durch einen Glasfußboden präsentiert wird. In Bremen reicht für einen schönen Überblick der Dom, in Guangzhou ist alles etwas höher, da besucht man den Fernsehturm 😉 Immerhin hat der einen Fahrstuhl, beim Dom bleibt nur die Treppe…

Allerdings hat man in Guangzhou auch ein Problem ganz spezieller Art und das nennt sich Smog. Man denkt, man ist ganz schlau und geht erst in den späteren Nachmittagsstunden bei schönem Licht zur Besichtigung, aber eigentlich ist es egal. Mann sollte direkt nach einem Regenschauer dort hoch, dann ist die Luft für einen Moment fast klar. Leider hat es an diesem Tag nicht geregnet und so kam bei schlechter Sicht einfach das Lensbaby zum Einsatz. Wenn schon verschwommen, dann richtig 😀

Umarmung


Magic Mushrooms

Keine Ahnung ob es wirklich welche sind. Hab sie nicht probiert. Wenn man ein Lensbaby benutzt ist das eigentlich auch nicht mehr notwendig… 😉  Heute die ersten Versuche. Das Licht war mal wieder scheiße, also ging ich einfach dort hin, wo es eh dunkel ist. In den Bürgerpark. Herbstzeit ist Pilzzeit, unübersehbar auch in den Fotoblogs. Dies ist mein Beitrag.

Magic Mushrooms

Magic Mushrooms

Magic Mushrooms

Magic Mushrooms